+
Zusammen mit 100 Schweinen sind die Räuber geflüchtet.

Räuberbande verschwindet mit 100 lebenden Schweinen

Kuala Lumpur - Kaum zu glauben: Nachdem sie einen Tiertransporter überfallen hatten, hat sich eine bewaffnete Räuberbande in Malaysia zusammen mit rund 100 lebenden Schweinen aus dem Staub gemacht.

Drei bewaffnete Männer überfielen am Mittwoch einen Lastwagen, der im Bundesstaat Perak aus einer Schweinefarm kam, berichtete die Polizei am Freitag. Sie fesselten den Fahrer und flüchteten mit dem Fahrzeug. Der Lastwagen wurde Stunden später 250 Kilometer weiter gefunden - ohne Räuber und ohne Schweine.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Es gebe eine heiße Spur, aber es sei noch niemand festgenommen worden, teilte die Polizei mit. Die gestohlenen Schweine haben einen Gesamtwert von 83 000 Ringgit - knapp 20 000 Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

London: 20-jähriger Bombenbastler zu 15 Jahren Haft verurteilt
London - Ein 20-Jähriger Brite, der eine selbst gebastelte Bombe in eine volle U-Bahn geschmuggelt hatte, ist von einem Gericht in London zu 15 Haft verurteilt worden.
London: 20-jähriger Bombenbastler zu 15 Jahren Haft verurteilt
Mann erscheint mit Drogen vor Gericht
Neuruppin - Ein Mann ist im brandenburgischen Neuruppin mit Drogen im Gericht erschienen. Jetzt muss er wohl bald wieder vor Gericht.
Mann erscheint mit Drogen vor Gericht
Drei Tote in Wohnheim - 42-Jähriger muss in Psychiatrie
Grausiges Geschehen in einem sozialtherapeutischen Wohnheim in Wuppertal. In dem Gebäude findet die Polizei die Leichen von drei Männern. Ein 42-jähriger Mitbewohner …
Drei Tote in Wohnheim - 42-Jähriger muss in Psychiatrie
Gefangener flieht nach brutaler Geiselnahme aus Psychiatrie
Er griff einen Pfleger an und nahm ihn zeitweise als Geisel: Am Niederrhein ist ein Gefangener aus einer Psychiatrie geflohen. Die Polizei beschreibt den Mann als …
Gefangener flieht nach brutaler Geiselnahme aus Psychiatrie

Kommentare