+
Mit dieser Rakete vom Typ Delta II schickt die Nasa zwei Sonden zum Mond.

Rakete mit zwei Mond-Sonden gestartet

Cape Canaveral - Eine US-Rakete hat am Samstag zwei Satelliten der Raumfahrtbehörde NASA ins All gebracht, die den Mond erforschen sollen.

Die Sonden “Grail-A“ und “Grail-B“ werden erst gegen Ende des Jahres den Mond erreichen. Sie sollen dann in eine Umlaufbahn einschwenken und das Schwerefeld des Erdbegleiters erforschen.

Die NASA wählte für den Start aus Kostengründe eine kleine Rakete vom Typ Delta II. Deshalb dauert es auch fast vier Monate, bis die Sonden den Mond erreichen. Die Apollo-Astronauten brauchten vor vier Jahrzehnten mit den Saturn-Raketen gerade einmal drei Tage.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Ein Mann erschießt im US-Bundestaat Mississippi acht Menschen an zwei verschiedenen Orten, darunter zwei Jugendliche und einen Polizisten. Seine Begründung für den Tod …
Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Mann stirbt in Badesee - Mehrere Kinder gerettet
Polizei und andere Einsatzkräfte in Deutschland blicken auf ein ereignisreiches Badewochenende zurück: Ein Mann trieb regungslos in einem See, drei Kinder konnten noch …
Mann stirbt in Badesee - Mehrere Kinder gerettet
Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Drei Frauen und ein 36-jähriger Polizist sind in einem Haus in Bogue Chitto aufgefunden worden, die Leichen von zwei Jugendlichen und sowie einem Mann und einer Frau in …
Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand
Sie wollten nur helfen und zahlten am Ende mit ihrem Leben. Zwei Männer wurden bei dem Versuch, zwei muslimische Frauen zu schützen, in einem Zug in Portland erstochen. …
Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand

Kommentare