+
Mit selbst gebauten düsenbetriebenen Flügeln sprang Rossy am Freitag über dem Genfer See aus einem Heißluftballon

"Raketen-Mann" vollführt Loopings über Genfer See

Bercher - “Rakten-Mann“ Yves Rossy hat sich mit einem weiteren wagemutigen Stunt zurückgemeldet. Die Zutaten seiner luftigen Einlage: Flügel, ein Heißluftballon und ein fallschirm.

Mit selbst gebauten düsenbetriebenen Flügeln sprang der Schweizer am Freitag über dem Genfer See aus einem Heißluftballon und vollführte dabei zwei Loopings, um dann mithilfe eines Fallschirms wieder sicher auf der Erde zu landen.

Er sei “sehr glücklich und zufrieden“ über das gelungene Abenteuer, erklärte der 51-Jährige. In den Schweizer Alpen hatte der ehemalige Pilot mit seinem mit Kerosin betriebenen Apparat im August 2008 seine ersten erfolgreichen Ausflüge unternommen und nur einen Monat später den Ärmelkanal überquert.

Im vergangenen scheiterte ein geplanter Flug von Marokko nach Spanien, nachdem Rossy wegen ungünstiger Wetterbedingungen auf halber Strecke in den Atlantik gestürzt war.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutscher stirbt bei Lawinenabgang in Tirol
Sölden - Obwohl Experten vor Lawinen gewarnt hatten, ist ein Deutscher in Sölden auf die Piste gegangen - und kam durch ein Schneebrett, das er wohl selbst ausgelöst …
Deutscher stirbt bei Lawinenabgang in Tirol
Ein Kollege für Alexander Gerst: Neuer deutscher Astronaut
Spätestens seit Alexander Gerst können sich wieder viele Deutsche für den Weltraum begeistern. Nun könnte es bald neue Abenteuer von einem Deutschen im All zu erzählen …
Ein Kollege für Alexander Gerst: Neuer deutscher Astronaut
Dutzende Feuerwehrleute nach Hochhaus-Einsturz verschüttet
Teheran – Ein siebzehnstöckiges Einkaufsgebäude ist in Irans Hauptstadt Teheran nach einem Großbrand eingestürzt. Viele Feuerwehrmänner, die gerade das Feuer löschen …
Dutzende Feuerwehrleute nach Hochhaus-Einsturz verschüttet
Streit um Sex-Hotline-Anrufe endet beinahe tödlich
Bielefeld - Teure Anrufe bei einer Sex-Hotline ließen erst die Telefonrechnung explodieren, und dann einen Mann, als der feststellte, dass der Nachbar sie getätigt …
Streit um Sex-Hotline-Anrufe endet beinahe tödlich

Kommentare