+
Insgesamt eine Stunde lang standen die Züge auf der Strecke still (Symbolbild).

Stromversorgung abgestellt

Rasensprenger sorgt für Chaos auf Bahnstrecke

Flensburg/Lübeck - Eine Sprinkleranlage hat am Samstagmorgen für Zugausfälle und Verspätungen auf der Strecke zwischen Flensburg und Jübek gesorgt.

Nach Schilderungen der Bundespolizei Flensburg und der Bahn, hatte ein Lokführer gemeldet, sein Zug und die Oberleitung hätten eine Dusche abbekommen. Da Wasser von unten auf die 15.000-Volt-Leitung wegen des Erdungseffektes gefährlich sei, habe die eingeschaltete Bundespolizei vorsorglich den Strom abstellen lassen.

Ermittlungen bei dem Eigentümer der in 15 Meter von den Gleisen entfernt aufgestellten Feldberieselungsanlage ergaben: Das Wasser war in die entgegengesetzte Richtung ausgerichtet. Vermutlich habe ein Windstoß kurz die Richtung des Wasserstrahles gedreht. Zunächst hatte die Bahn von einem Rasensprenger gesprochen. Insgesamt standen Züge eine Stunde lang auf der Strecke still, bis die Stromversorgung durch einen Notfallmanager der Bahn wiederhergestellt wurde.

 

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fahrer macht Pinkelpause - Mann kapert Tram in Wien
Wien - Ungewöhnliche Spritzfahrt in Wien: Während der Fahrer auf Pinkelpause war, hat ein Unbekannter eine Straßenbahn gekapert.
Fahrer macht Pinkelpause - Mann kapert Tram in Wien
Nach Gefängnisaufstand in Brasilien: Zwei abgetrennte Köpfe entdeckt
Natal - Nach einem neuerlichen Gefängnisaufstand im Nordosten Brasiliens haben Gerichtsmediziner in der Haftanstalt Überreste von mindestens zwei Leichen gefunden.
Nach Gefängnisaufstand in Brasilien: Zwei abgetrennte Köpfe entdeckt
Erdbeben erschüttert Salomonen-Inseln und Papua-Neuguinea
Sydney - Ein schweres Erdbeben der Stärke 7,9 hat die Region um die Inselgruppe der Salomonen und Papua-Neuguinea im Südpazifik erschüttert.
Erdbeben erschüttert Salomonen-Inseln und Papua-Neuguinea
Bedrohte Säbelantilopen im Tschad ausgewildert
Mit ihren gebogenen Hörnern ist die Säbelantilope ein stattlicher Anblick. Tierforscher wollen sie mit einer Auswilderungsaktion retten.
Bedrohte Säbelantilopen im Tschad ausgewildert

Kommentare