Raser (22) bei Verfolgungsjagd mit Polizei getötet

Dortmund - Tödliches Ende einer Verfolgungsjagd: Beim Versuch, vor einer Polizeistreife zu flüchten, ist ein 22-jähriger Autofahrer auf der A40 bei Dortmund ums Leben gekommen.

Bei einem Verkehrsunfall auf der A 40 in Dortmund ist am frühen Montagmorgen ein 22-Jähriger ums Leben gekommen. An dem Unfall war auch ein Polizeiwagen beteiligt.

Der Mann aus Gütersloh hatte auf der Autobahn in Richtung Dortmund “mit erheblich überhöhter Geschwindigkeit“ den Streifenwagen überholt. Die Beamten schalteten das Blaulicht ein und folgten dem Wagen. Wenig später kam der 22-jährige nach rechts von der Straße ab, prallte mit seinem Auto in die Leitplanken und schleuderte nach links gegen die Mittelplanken.

Der in einigem Abstand folgende Streifenwagen habe trotz einer Notbremsung einen Zusammenstoß mit dem Wagen nicht mehr verhindern können, teilte die Polizei Dortmund mit. Zwei weitere Autos durchfuhren die Unfallstelle. Der 22-Jährige wurde tödlich verletzt. Ein Beamter wurde schwer, der andere leicht verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Newsticker: Schlimmer Chemieunfall in Industriepark - Warnung für Anwohner
In einem Frankfurter Industriepark hat sich am Dienstag ein Chemieunfall ereignet. Die Feuerwehr warnt zwei Stadtteile vor den Gefahren der ausgetreten Dämpfe - und hat …
Newsticker: Schlimmer Chemieunfall in Industriepark - Warnung für Anwohner
Wetter-Experte: „Sibirische Kältepeitsche sorgt für markanten Temperatursturz“ 
In einigen Teilen Deutschlands klettern die Temperaturen derzeit bis auf 20 Grad. Doch jetzt ist eine deutliche Abkühlung in Sicht.
Wetter-Experte: „Sibirische Kältepeitsche sorgt für markanten Temperatursturz“ 
News-Ticker: Chemieunfall in Frankfurt: Feuerwehr gibt Entwarnung
Am Dienstagmorgen kam es in einem Frankfurter Industriepark offenbar zu einem Chemieunfall. Anwohner wurden zunächst eindringlich gewarnt. Nun gibt es eine Entwarnung. 
News-Ticker: Chemieunfall in Frankfurt: Feuerwehr gibt Entwarnung
Mann will 23-Jährigem Kopf abhacken - sofort Polizeieinsatz an Tankstelle
Ein Mann will einem 23-Jährigem den Kopf abhacken - es kommt zu einem Polizeieinsatz an einer Tankstelle.
Mann will 23-Jährigem Kopf abhacken - sofort Polizeieinsatz an Tankstelle

Kommentare