+
Ein

Mit 180 in den nächsten Blitzer

Raser brettert nach Führerscheinentzug weiter

Salzburg - Ein besonders sturer Raser ist in Salzburg aus dem Verkehr gezogen worden. Nachdem ihm sein Führerschein bei einer Radarkontrolle entzogen wurde, bretterte der Mann einfach weiter - mit 180 Sachen in den nächsten Blitzer.

Die Salzburger Polizei hat am Pfingstmontag einen unbelehrbaren Verkehrssünder erwischt. Der 50-Jährige war zunächst in Strobl am Wolfgangsee mit 155 Stundenkilometern auf einer Tempo-80-Straße geblitzt worden. Die Beamten nahmen ihm an Ort und Stelle den Führerschein ab und verboten ihm die Weiterfahrt. Trotzdem setzte sich der Mann wenig später wieder hinters Lenkrad, raste Richtung Bad Ischl und geriet diesmal mit 180 Sachen in eine weitere Radarfalle. Er ignorierte die Anhaltezeichen der Polizei, wurde aber kurz darauf auf einem Parkplatz gestoppt. Diesmal nahmen ihm die Beamten auch den Autoschlüssel ab.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„El Chapo kennt nichts als Verbrechen, Gewalt, Tod und Zerstörung“
New York - Dem mächtigen Drogenboss wird in New York der Prozess gemacht. Mit der Auslieferung in die Vereinigten Staaten geht seine kriminelle Karriere zu Ende.
„El Chapo kennt nichts als Verbrechen, Gewalt, Tod und Zerstörung“
Vulkanausbruch! Notstand in der Region um Sabancaya
Lima - Wegen des Ausbruchs des Vulkans Sabancaya hat die peruanische Regierung in 17 Bezirken des südlichen Departements Arequipa den Notstand ausgerufen.
Vulkanausbruch! Notstand in der Region um Sabancaya
Horror-Unfall: 16 Schüler sterben bei Busunglück in Verona
Verona - Bei einem schweren Busunglück nahe Verona in Italien sind 16 Menschen ums Leben gekommen. 39 Reisende seien verletzt worden. Es handelt sich um Schüler aus …
Horror-Unfall: 16 Schüler sterben bei Busunglück in Verona
16 Tote bei Busunglück in Italien
Sie waren in Frankreich und wollten zurück in ihre Heimat Ungarn, als ihr Bus in Italien in Flammen aufgeht. Bei dem tragischen Unglück nahe Verona sterben zahlreiche …
16 Tote bei Busunglück in Italien

Kommentare