Raser wegen versuchten Mordes angeklagt

Ulm - Ein betrunkener Autofahrer soll bei einer wilden Verfolgungsjagd das Leben zweier Polizisten gefährdet haben - wegen versuchten zweifachen Mordes muss er sich deshalb seit Mittwoch vor dem Landgericht Ulm verantworten.

Nach Darstellung der Staatsanwaltschaft war der Mann am 2. Januar 2009 vor der Polizei geflüchtet und erst nach einer rasanten Fahrt über die Autobahn 7 an einer Abfahrt im Straßengraben zum Stehen gekommen. “Ich wollte halt meinen Führerschein retten“, gab der Mann zu.

Die dümmsten Raser-Ausreden

Strec

Der 44-Jährige sagte, er habe gewusst, dass er nicht mehr hätte fahren sollen. Laut Anklage ging der Mann mit 1,67 Promille Alkoholgehalt im Blut sehr aggressiv vor. Noch bei Tempo 180 habe er versucht, Polizeiwagen abzudrängen und zu rammen, so die Anklage. Er habe sich gegen seine Festnahme gewehrt und die Ordnungshüter aufs Übelste beschimpft. Der 44-Jährige sagte aus, ein Streifenwagen habe ihn beim Abbiegen von der Autobahn gefährlich geschnitten.

Mehrere Polizeibeamte beschrieben vor Gericht, die Situation auf der Autobahn sei hochgefährlich gewesen - als der Angeklagte abrupt die Richtung gewechselt oder Polizeiwagen abgedrängt habe. “Als ich das gesehen hab, hab ich gedacht: der ist nicht alkoholisiert“, sagte ein Fahnder.

Ursprünglich war der 44-Jährige bereits im Mai 2009 vor dem Amtsgericht wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr angeklagt. Dieses Gericht verwies das Verfahren weiter ans Landgericht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jupiter-Atmosphäre an den Polen turbulenter als erwartet
Mehrere Jahre brauchte die Raumsonde "Juno" bis zum Jupiter. Die ersten Überflüge zeigen: Auf dem Riesenplaneten ist mächtig was los.
Jupiter-Atmosphäre an den Polen turbulenter als erwartet
Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Berlin/Lüneburg (dpa) – Die aus Südamerika stammenden Nutrias haben sich erheblich ausgebreitet. "In neun Jahren hat sich das Vorkommen in den erfassten Gebieten etwa …
Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Pack die Badehose ein: Am Samstag wird es in Deutschland mit Temperaturen bis zu 30 Grad endlich sommerlich.
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug
Während des Einstiegs entdeckten Passagiere in Düsseldorf ein Loch im Rumpf ihres Fliegers. Der Flug der Air Berlin musste abgesagt werden.
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug

Kommentare