+
Bei der Gewalttat im Stadtteil Biebrich ist eine Frau getötet worden. Foto: Arne Dedert

Täter auf der Flucht

Raubüberfall in Wiesbaden: Eine Tote und zwei Verletzte

Wiesbaden (dpa) - Bei einem Raubüberfall auf einen Kiosk in Wiesbaden ist eine Frau getötet worden. Zwei Männer wurden dabei am Dienstagmorgen schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Sie kamen in Krankenhäuser.

Nach Angaben der Polizei betrat ein bewaffneter Mann den Kiosk im Stadtteil Biebrich. Ein Zeuge habe beobachtet, wie der Mann schoss.

Die Hintergründe der Tat sind zunächst unklar, der Täter ist auf der Flucht. Die Polizei fahndet nach einem etwa 20 bis 30 Jahre alten Mann, auch ein Hubschrauber war über dem Gebiet im Einsatz. Die Kriminalpolizei und die Spurensicherung untersuchten den Tatort.

Polizei Westhessen bei Twitter

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Los Angeles: 17-Jähriger Schüler droht Schießerei an Schule an
In Los Angeles ist durch die Festnahme eines 17-Jährigen möglicherweise eine Schießerei verhindert worden. Er soll damit gedroht haben, an seiner Schule das Feuer zu …
Los Angeles: 17-Jähriger Schüler droht Schießerei an Schule an
Bus in Brand geraten
Oberreute (dpa) - Bei einer Ausflugsfahrt von Schulkindern ist der Reisebus auf der Bundesstraße 308 bei Oberreute (Landkreis Lindau) in Brand geraten. Das Feuer sei vom …
Bus in Brand geraten
Schulbus auf dem Weg zum Schwimmen verunglückt
Auf dem Weg zum Schwimmunterricht verunglückt ein Schulbus mit 40 Kindern. Das Fahrzeug stößt mit mehreren Autos zusammen und kracht gegen eine Hauswand. Ein Kleinkind …
Schulbus auf dem Weg zum Schwimmen verunglückt
Lotto am 21.02.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen vom Mittwoch
Lotto am Mittwoch vom 21.02.2018: Hier finden Sie heute die aktuellen Lottozahlen vom Mittwoch. Fünf Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am 21.02.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen vom Mittwoch

Kommentare