Passiere unter Schock

Rauchendes Samsung-Handy löst Alarm in Flugzeug aus

Singapur - Ein rauchendes Samsung-Handy hat auf einem Flug von Singapur nach Indien Alarm ausgelöst. Es habe eine "geringe Rauchentwicklung" gegeben, teilte am Freitag die Fluggesellschaft IndiGo mit.

Diese sei von einem Samsung Note 2 eines Passagiers gekommen, das im Handgepäck in einem Gepäckfach über den Sitzen verstaut war. Einige Insassen hätten wegen Brandgeruchs die Besatzung alarmiert.

Die Besatzung fand die Ursache heraus und bekämpfte das Handy zunächst mit einem Feuerlöscher, bevor es in Wasser versenkt wurde. Das Flugzeug habe wie geplant in der südindischen Stadt Chennai landen können, erklärte IndiGo.

Das in Brand geratene Handy ist ein älteres Samsung-Modell. Der südkoreanische Konzern hatte den Verkauf seines neuesten Smartphones Galaxy Note 7 Anfang September gestoppt und 2,5 Millionen Geräte zurückgerufen, nachdem einige Exemplare beim Aufladen in Brand geraten waren. Mehrere Fluggesellschaften warnten deshalb davor, das Galaxy Note 7 an Bord zu benutzen. Auch Samsung selbst riet, das Gerät auszuschalten.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Todesschütze von Konstanz stand unter Drogen
Der 34-Jährige, der vor mehr als drei Wochen einen Türsteher vor einer Diskothek in Konstanz erschoss, stand zur Tatzeit erheblich unter Drogen und Alkohol. 
Todesschütze von Konstanz stand unter Drogen
Warum dieses Koala-Baby in der Wildnis keine Chance hätte
Mit seinem weißen Fell ist das Koala-Baby Joey aus dem Australia Zoo wahrlich eine Seltenheit. So süß es aussieht, in der Wildnis hätte es genau deshalb schlechte …
Warum dieses Koala-Baby in der Wildnis keine Chance hätte
Bahnsperrung im Rheintal löst Kritik an Bahn und Bund aus
Ein Tunnel sackt ab und eine der wichtigsten Bahnstrecken Europas ist von einem Tag auf den anderen unterbrochen. Nun mehrt sich Kritik an der Krisenkommunikation der …
Bahnsperrung im Rheintal löst Kritik an Bahn und Bund aus
Zahl der Verkehrstoten deutlich gestiegen
Über 1500 Menschen sind von Januar bis Juni auf deutschen Straßen gestorben - mehr als im Vorjahreszeitraum. Das Risiko, bei einem Unfall zu sterben, ist in den …
Zahl der Verkehrstoten deutlich gestiegen

Kommentare