Rauchverbote zeigen in Polen Wirkung

Warschau - In Polen zeigt der Kampf gegen den Nikotin-Missbrauch offenbar Wirkung, was sich in konkreten Zahlen niederschlägt.

Mehr als eine Million Menschen in dem 38-Millionen-Einwohner Land hätten das Rauchen aufgegeben, seit vor einem Jahr ein weitreichendes Nikotinverbot in öffentlichen Gebäuden und Gaststätten eingeführt wurde, berichtete die Zeitung “Gazeta Wyborcza“ am Donnerstag unter Berufung auf eine Studie des Nationalen Krebszentrums. 15 Prozent der Raucher in Polen hätten im vergangenen Jahr ihren Tabakkonsum reduziert oder das Rauchen ganz aufgegeben, hieß es in dem Bericht weiter.

dapd

Rauchverbote in den Bundesländern

Rauchverbote in den Bundesländern

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit Kleinkind auf Rücksitz: Raser fast 100 km/h zu schnell
Keine Rücksicht auf Verluste hat ein junger Mann auf der Autobahn genommen. Obwohl ein Kleinkind auf dem Rücksitz sitzt, rast er fast 100 km/h zu schnell über den …
Mit Kleinkind auf Rücksitz: Raser fast 100 km/h zu schnell
Nach Ausbruch aus Psychiatrie: Zwei Straftäter gefasst
Für zwei der drei aus einer Psychiatrie ausgebrochenen Straftäter ist die Zeit in Freiheit schon wieder vorbei. Die Polizei fasst die beiden Männer auf der Flucht.
Nach Ausbruch aus Psychiatrie: Zwei Straftäter gefasst
Experten rätseln: Was hat es mit diesem mysteriösen Meer-Monster auf sich? 
Ein unheimliches See-Monster haben Spaziergänger vor ein paar Tagen an einem philippinischen Strand entdeckt. Die mysteriöse Kreatur sorgt mächtig für Wirbel. Doch sein …
Experten rätseln: Was hat es mit diesem mysteriösen Meer-Monster auf sich? 
Pilze in Bayern nach wie vor radioaktiv verseucht
München (dpa) - Auch mehr als drei Jahrzehnte nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl sind einige Pilzarten insbesondere in Bayerns Wäldern noch immer stark …
Pilze in Bayern nach wie vor radioaktiv verseucht

Kommentare