+
Alexander Gerst ist in seine Heimatstadt zurückgekehrt.

Willkommensparty am Abend

Raumfahrer Gerst ist jetzt Ehrenbürger in Heimatstadt

Künzelsau - Der Astronaut Alexander Gerst ist von seiner Heimatstadt Künzelsau in Baden-Württemberg zum Ehrenbürger ernannt worden.

In den vergangenen zwei Jahren habe er ein turbulentes und schnelles Leben geführt, sagte der 39-Jährige am Samstag im Rathaus. Zeit zum Stillstehen und Umsehen sei ihm nur in seiner Heimatstadt vergönnt gewesen. „Ich bin ein stolzer Erdenbürger und Europäer, der in Künzelsau geboren wurde“, ergänzte Gerst.

Mit Applaus begrüßten Kommunalpolitiker, Bürger und Freunde den Raumfahrt-Heimkehrer, der 166 Tage in der Internationalen Raumstation ISS verbrachte. Am Abend wurden nach Angaben der Stadt mehrere Tausend Interessierte und Fans zu einer Willkommensparty erwartet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lufthansa-Maschine kommt in Paris von Rollbahn ab
Paris - Ein Lufthansa-Flugzeug ist nach der Landung am Pariser Flughafen Charles de Gaulle mit dem Vorderrad von der Rollbahn abgekommen. Es wird angenommen, dass Glätte …
Lufthansa-Maschine kommt in Paris von Rollbahn ab
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
Saarbrücken - Auch am Mittwoch warten die Lottospieler auf ihre Glückszahlen. Hier finden Sie die Zahlen vom 18. Januar 2017.
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Warm, wärmer, 2016. Die Durchschnittstemperatur ist seit der Industrialisierung nun schon um 1,1 Grad geklettert. Es gibt wieder einen Rekord.
2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs
Lieberose - Zum Wiehern: Bei einer Verkehrskontrolle in Brandenburg haben Polizisten in einem Kofferraum ein lebendes Shetland-Pony entdeckt.
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Kommentare