+
Alexander Gerst ist in seine Heimatstadt zurückgekehrt.

Willkommensparty am Abend

Raumfahrer Gerst ist jetzt Ehrenbürger in Heimatstadt

Künzelsau - Der Astronaut Alexander Gerst ist von seiner Heimatstadt Künzelsau in Baden-Württemberg zum Ehrenbürger ernannt worden.

In den vergangenen zwei Jahren habe er ein turbulentes und schnelles Leben geführt, sagte der 39-Jährige am Samstag im Rathaus. Zeit zum Stillstehen und Umsehen sei ihm nur in seiner Heimatstadt vergönnt gewesen. „Ich bin ein stolzer Erdenbürger und Europäer, der in Künzelsau geboren wurde“, ergänzte Gerst.

Mit Applaus begrüßten Kommunalpolitiker, Bürger und Freunde den Raumfahrt-Heimkehrer, der 166 Tage in der Internationalen Raumstation ISS verbrachte. Am Abend wurden nach Angaben der Stadt mehrere Tausend Interessierte und Fans zu einer Willkommensparty erwartet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So machen sich Bakterien und Keime in der Klinik breit
US-Forscher haben eine neu eröffnetes Krankenhaus genau unter die Lupe genommen. Bakterien und Keime hatten die Wissenschaftler dabei im Visier.  
So machen sich Bakterien und Keime in der Klinik breit
Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Ein Reproduktionsmediziner in den Niederlanden hat seinen Beruf scheinbar etwas zu ernst genommen. Der Arzt soll mit eigenem Sperma mindesten 19 Kinder gezeugt haben. 
Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Saarbrücken - Jeden Mittwoch warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 25. Mai 2017.
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür
Bei der Jagd auf eine Spinne hat ein Mann am Mittwoch die Polizei in Essen in Alarmbereitschaft versetzt. Mehrere Beamte riegelten den vermeintlichen Tatort ab, bis sich …
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Kommentare