+
Hier die ISS-Crew mit der olympischen Fackel.

Olympische Fackel aus Weltall zurück

Moskau - Drei Raumfahrer sind mit der olympischen Fackel der Winterspiele 2014 im russischen Sotschi sicher zur Erde zurückgekehrt.

Die Besatzungsmitglieder der Internationalen Raumstation ISS schwebten an Bord einer russischen Sojus-Kapsel am frühen Montagmorgen in der kasachischen Steppe zu Boden, teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa mit.

Der Russe Fjodor Jurtschichin, die US-Amerikanerin Karen Nyberg und der Italiener Luca Parmitano waren knapp dreieinhalb Stunden zuvor von der ISS in gut 400 Kilometern Höhe aufgebrochen. Ihre rund fünf Monate lange Mission sei erfolgreich gewesen, teilte die Nasa mit.

Nach der Landung wollte Jurtschichin die Fackel an die Organisatoren der Winterspiele im russischen Sotschi übergeben. Mit diesem Exemplar, das am Samstag zwei andere Kosmonauten mit in den freien Weltraum genommen hatten, soll am 7. Februar 2014 die olympische Flamme entzündet werden. Der spektakuläre Außeneinsatz von Oleg Kotow und Sergej Rjasanski war Teil des „Fackellaufs der Superlative“ vor den Spielen vom 7. bis 23. Februar.

dpa

Sotschi 2014: Das Olympische Feuer brennt

Sotschi 2014: Das Olympische Feuer brennt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Sektenführer und Mörder Charles Manson gestorben
Auch Jahrzehnte nach seinen Taten gilt Sektenführer Charles Manson als einer der berüchtigtsten Mörder der USA. Seine Anhänger töteten unter anderem die hochschwangere …
US-Sektenführer und Mörder Charles Manson gestorben
Retter empfangen Geräusche: Ist es das vermisste U-Boot?
Rettungsschiffe haben Geräusche empfangen, die von dem seit Mittwoch verschollenen argentinischen U-Boot abgegeben worden sein könnten.
Retter empfangen Geräusche: Ist es das vermisste U-Boot?
Mann setzt Auto gegen Baum, sein Verhalten danach ist unfassbar 
Ein junger Mann hat sich nach einem selbstverschuldeten Unfall vollkommen unverantwortlich verhalten. Zunächst setzte er sein Auto gegen einen Baum, über das Verhalten …
Mann setzt Auto gegen Baum, sein Verhalten danach ist unfassbar 
Vater ermordete Baby: Neuer Prozess gegen Mutter
Ein Vater quält seinen Sohn über Stunden und ermordet ihn. Die Mutter soll nebenan im Schlafzimmer die Schreie gehört und nichts unternommen haben. Der Prozess gegen sie …
Vater ermordete Baby: Neuer Prozess gegen Mutter

Kommentare