Mini-Rock-Verbot

Razzia wegen unzüchtiger Kleidung

Banda Aceh - Enge Jeans und kurze Röcke sind in der streng-islamischen indonesischen Provinz Aceh verboten. Das strenge Gebot wurden nun bei einer Razzia kontrolliert.

Am Mittwoch griff die Religionspolizei bei einer Razzia in den Straßen der Hauptstadt Banda Aceh 53 Menschen auf, die ihrer Ansicht nach unzüchtig angezogen waren. Das sagte Polizeisprecher Yustamin, der wie viele Indonesier nur einen Namen trägt. „Wir haben sie belehrt und wieder laufen lassen“ sagte er. Wer dreimal wegen unzüchtiger Kleidung auffällt, kann nach dem in Aceh geltenden Scharia-Gesetz mit Stockschlägen bestraft werden.

Kurz und sexy: Die schönsten Miniröcke

Kurz und sexy: Die schönsten Miniröcke

Unter den vorübergehend Festgenommenen war eine junge Frau mit enger Jeans und T-Shirt. Eine Beamtin der Religionspolizei, selbst in einer Uniform mit bodenlangem Rock und Kopftuch, das bis über die Taille fiel, ermahnte die junge Frau, sich anzupassen. Solche Razzien gibt es regelmäßig in Aceh. „Was habe ich falsch gemacht?“ sagte Studentin Novi Yanti, die auch wegen ihrer Jeans angehalten wurde. „Haben die Leute nichts Wichtigeres zu tun?“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Millionen erwarten die totale Sonnenfinsternis in den USA
Die Sonnenfinsternisbrillen sind gekauft. Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen. Viele Amerikaner haben weite Anreisen hinter sich, um die "Great American Eclipse" …
Millionen erwarten die totale Sonnenfinsternis in den USA
Catering-Wagen stößt mit Flugzeug zusammen - hoher Sachschaden
Beim Abschleppen eines Airbus A380 krachte der mit einem Catering-Wagen zusammen. Der Fahrer wurde nur leicht verletzt. Der Sachschaden ist dagegen immens. 
Catering-Wagen stößt mit Flugzeug zusammen - hoher Sachschaden
Unfall macht acht Kinder zu Waisen: Fahrer verurteilt
Nach dem Unfalltod eines Elternpaars, das insgesamt acht Kinder hinterließ, wurde gegen den Fahrer eines Kleintransporters am Montag das Urteil gesprochen.
Unfall macht acht Kinder zu Waisen: Fahrer verurteilt
70-Jährige beim Grillen auf Terrasse von Auto erfasst 
Eine 70-Jährige ist in Nordrhein-Westfalen beim Grillen auf der Terrasse von einem Auto erfasst worden. Der Fahrer hatte die Kontrolle über das Fahrzeug verloren.
70-Jährige beim Grillen auf Terrasse von Auto erfasst 

Kommentare