Rebellen erreichen Sirte

Tripolis/Kairo - Die Aufständischen in Libyen haben am Donnerstag nach eigenen Angaben die Vororte von Gaddafis Geburtsstadt Sirte erreicht.

Dies sagte ein Sprecher der Rebellen nach Informationen arabischer Fernsehsender. Die Stadt gilt als eine der letzten Hochburgen der Anhänger des gestürzten Diktators Muammar al-Gaddafi.

Rebellen in Libyen: Sie kämpfen gegen Gaddafi

Rebellen in Libyen: Sie kämpfen gegen Gaddafi

Wenige Stunden zuvor hatten der französische Präsident Nicolas Sarkozy und der britische Premierminister David Cameron Tripolis und Bengasi besucht. Gaddafi ist nach seiner Vertreibung aus Tripolis im Vormonat untergetaucht. Eine weitere Hochburg seiner Anhänger ist Bani Walid, eine Wüstenstadt 150 Kilometer südöstlich von Tripolis.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer
Mit einer eigenwilligen Interpretation des Begriffs "Cockpit" hat ein US-Kampfjetpilot das Militär verärgert: Mit den Kondensstreifen seines Flugzeugs malte er einen …
US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer
Neun Tote bei Verkehrsunfall in Bulgarien
Neun Menschen in einem Bus sind in Bulgarien bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.
Neun Tote bei Verkehrsunfall in Bulgarien
Gouverneurskandidat verrät pikantes Geheimnis über sein Liebesleben in aller Öffentlichkeit
Als Reaktion auf den Skandal um Missbrauch und Belästigung durch Prominente hat ein US-Richter und Gouverneurskandidat sein Liebesleben demonstrativ öffentlich gemacht.
Gouverneurskandidat verrät pikantes Geheimnis über sein Liebesleben in aller Öffentlichkeit
Zukunftsforscher Opaschowski ruft zu "digitaler Diät" auf
Weder ein Like noch ein Dislike, sondern ein Boykott der sozialen Medien. Das fordert der Hamburger Zukunftsforscher Horst W. Opaschowski und appelliert an die Jugend: …
Zukunftsforscher Opaschowski ruft zu "digitaler Diät" auf

Kommentare