Rebellen erreichen Sirte

Tripolis/Kairo - Die Aufständischen in Libyen haben am Donnerstag nach eigenen Angaben die Vororte von Gaddafis Geburtsstadt Sirte erreicht.

Dies sagte ein Sprecher der Rebellen nach Informationen arabischer Fernsehsender. Die Stadt gilt als eine der letzten Hochburgen der Anhänger des gestürzten Diktators Muammar al-Gaddafi.

Rebellen in Libyen: Sie kämpfen gegen Gaddafi

Rebellen in Libyen: Sie kämpfen gegen Gaddafi

Wenige Stunden zuvor hatten der französische Präsident Nicolas Sarkozy und der britische Premierminister David Cameron Tripolis und Bengasi besucht. Gaddafi ist nach seiner Vertreibung aus Tripolis im Vormonat untergetaucht. Eine weitere Hochburg seiner Anhänger ist Bani Walid, eine Wüstenstadt 150 Kilometer südöstlich von Tripolis.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wo ist Chantal (12)? Mordkommission ermittelt
Berlin - Wo ist die 12-jährige Chantal? Die Berliner Polizei schließt ein Verbrechen nicht mehr aus. Dringend gesucht wird der Mann, mit dem sie sich zuletzt getroffen …
Wo ist Chantal (12)? Mordkommission ermittelt
Die aktuelle Wetter-Prognose sollten Sonnen-Fans lieber nicht lesen
München - Am Sonntag strahlte in mancher Region Deutschlands noch die Sonne. Doch die Wetterprognose der nächsten Tage dürfte viele nicht begeistern.
Die aktuelle Wetter-Prognose sollten Sonnen-Fans lieber nicht lesen
84-Jährige schrottet Auto-Waschanlage - und geht mit Rollator heim
Hollenstedt - Eine 84-jährige Autofahrerin hat in Niedersachsen mit Vollgas eine Waschstraße geschrottet.
84-Jährige schrottet Auto-Waschanlage - und geht mit Rollator heim
Winter auf dem Rückzug: Es wird stürmisch, mild und nass
Offenbach (dpa) - Das Wetter der nächsten Tage wird vor allem eines: nass. Dazu weht ein stürmischer Wind, der den Regen über das Land peitscht. Gleichzeitig zieht vom …
Winter auf dem Rückzug: Es wird stürmisch, mild und nass

Kommentare