Rechte an Demo in Leck beteiligt

Leck - In Leck sorgt eine Demonstration gegen einen verurteilten Sexualstraftäter für Aufregung. An der Veranstaltung nahmen auch Rechtsradikale teil. Sie versuchten, die Wohnung des Täters zu stürmen.

Bei der gewalttätigen Demonstration gegen einen verurteilten Sexualstraftäter im nordfriesischen Leck waren auch Rechtsradikale beteiligt. Dies bestätigte die Flensburger Staatsanwaltschaft am Mittwoch. Die Polizei werte derzeit ein Video der Demonstration und eigene Beobachtungen aus und überprüfe Namen, sagte Oberstaatsanwältin Ulrike Stahlmann-Liebelt. Auf dem Video sehe es so aus, als wenn eine Frau das Kommando gebe. Ob diese dem rechtsextremen Spektrum zuzuordnen sei, könne sie aber nicht sagen.

Im Internet schrieb eine rechte Gruppierung auf ihrer Homepage, sie habe an der Demonstration teilgenommen und auch eine Rede verfasst. Die Stürmung der Wohnung des 18-jährigen Sexualstraftäters sei “leider“ nicht geglückt. Auf der Demonstration sollen laut Medienberichten auch Flugblätter der NPD verteilt worden sein.

Der 18-jährige war noch als Minderjähriger Ende Januar vom Amtsgericht Niebüll wegen sexuellen Missbrauchs eines Mädchens zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Am Samstag hatten sich in Leck bis zu 50 Menschen versammelt, um gegen die Anwesenheit des 18-Jährigen in ihrer Nachbarschaft zu demonstrieren. Er soll erst vor kurzem in die Gegend gezogen sein. Später versuchten Teilnehmer vergeblich, gewaltsam in die Wohnung des jungen Mannes einzudringen. Er wurde anschließend von der Polizei an einen anderen Ort gebracht. Ob er inzwischen zurückgekehrt ist, blieb bislang unklar.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Millionen erwarten die totale Sonnenfinsternis in den USA
Die Sonnenfinsternisbrillen sind gekauft. Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen. Viele Amerikaner haben weite Anreisen hinter sich, um die "Great American Eclipse" …
Millionen erwarten die totale Sonnenfinsternis in den USA
Catering-Wagen stößt mit Flugzeug zusammen - hoher Sachschaden
Beim Abschleppen eines Airbus A380 krachte der mit einem Catering-Wagen zusammen. Der Fahrer wurde nur leicht verletzt. Der Sachschaden ist dagegen immens. 
Catering-Wagen stößt mit Flugzeug zusammen - hoher Sachschaden
Unfall macht acht Kinder zu Waisen: Fahrer verurteilt
Nach dem Unfalltod eines Elternpaars, das insgesamt acht Kinder hinterließ, wurde gegen den Fahrer eines Kleintransporters am Montag das Urteil gesprochen.
Unfall macht acht Kinder zu Waisen: Fahrer verurteilt
70-Jährige beim Grillen auf Terrasse von Auto erfasst 
Eine 70-Jährige ist in Nordrhein-Westfalen beim Grillen auf der Terrasse von einem Auto erfasst worden. Der Fahrer hatte die Kontrolle über das Fahrzeug verloren.
70-Jährige beim Grillen auf Terrasse von Auto erfasst 

Kommentare