Handgranaten und rechtsextreme Materialien, darunter auch eine Armbinde mit einem Hakenkreuz liegen auf einem Tisch.
+
Mit verfassungswidrigen Symbolen, Handgranaten und Wehrmachtsuniformen stellten mehrere Personen in einem Wald Szenen des 2. Weltkriegs nach. (Symbolbild)

Razzia in Baden-Württemberg und Bayern

Mit Granaten und Nazi-Symbolen: Gruppe stellt im Wald den 2. Weltkrieg nach

  • Anna-Lena Schüchtle
    vonAnna-Lena Schüchtle
    schließen

Eine Gruppe von 19 Personen aus Süddeutschland soll sich ein einem Waldstück zu Kriegsspielen getroffen haben. Mit Nazi-Symbolen, Waffen und Granaten stellten sie den 2. Weltkrieg nach. 

Backnang/Rems-Murr-Kreis - Bei einer großangelegten Razzia durchsuchten etwa 400 Polizeibeamte am Donnerstag 17 Wohnungen in Süddeutschland. Zuvor war gegen 19 Personen ermittelt worden.

Wie BW24* berichtet, stellte die Gruppe im Wald Szenen vom 2. Weltkrieg nach - mit Granaten und Nazi-Symbolen.

Erst kürzlich wurde in Baden-Württemberg ein Kriegswaffen-Lager entdeckt (BW24* berichtete). *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant

Kommentare