Ein Verkehrskegel steht in einem Schlagloch, darüber eine Szene aus dem Internetvideo.
+
Das tut weh: Im Internet kursiert aktuell ein Video, in dem es um Mega-Schlaglöcher geht.

Rodeo der anderen Art

Schlagloch oder Krater? Dieses Video tut schon beim Zuschauen weh ...

  • Sebastian Oppenheimer
    vonSebastian Oppenheimer
    schließen

Im Internet amüsieren sich aktuell viele Menschen über ein Video, das offenbar aus China stammt. Es geht um Fahrzeuge, die Schlaglöcher durchfahren – aber was für welche!

Viele Autofahrer kennen den seelischen Schmerz, wenn man mit seinem Fahrzeug ein Schlagloch übersieht. Gerade bei einem neuen Wagen hofft man dann – je nach Tiefe des Schlaglochs – das nichts kaputt gegangen ist. Doch so etwas wie in einem aktuellen Internetvideo mit dem Titel „Was kann schon schiefgehen, wenn ich einer Pfütze traue", ist hierzulande vermutlich noch kaum jemandem passiert. Die Aufnahmen stammen vermutlich aus China – und obwohl dort Autofahrer mehr gewohnt sind als bei uns: Bei diesen gigantischen Schlaglöchern, die hier durchfahren werden, dürften die Fahrer nicht nur seelische Schmerzen erleiden, sondern auch körperliche. In Deutschland wäre vermutlich gleich die ganze Straße gesperrt worden. Aber andere Länder, andere Sitten...

Die Autofahrer sehen scheinbar nicht was ihnen droht, fahren ungebremst auf die Pfützen zu – und die Fahrzeuge (sogar Lkw) in dem Reddit-Video werden heftigst ausgehebelt, manchen haben mehr oder weniger ab*. Auch die Geräusche, die zu hören sind, tun richtig weh. Kaum zu glauben, dass an den Fahrzeugen nach der Durchfahrt nichts kaputt ist. Aber wie es um die Fahrzeuge nach den Mega-Schläglöchern steht, sieht man in dem Video nicht. *24auto.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant

Kommentare