+
Jan Philipp Reemtsma.

62-Jähriger im Visier

Reemtsma-Millionen: Anklage wegen Erpressung

Aachen - Die Staatsanwaltschaft Aachen hat Anklage gegen einen mutmaßlichen Erpresser im Fall des Millionen-Lösegelds aus der Reemtsma-Entführung erhoben.

Der 62-Jährige habe gewusst, dass Hells-Angels-Rocker Geld aus der Reemtsma-Entführung gewaschen hätten und gedroht, mit seinem Wissen zur Polizei zu gehen.

Mindestens zwei Mitglieder des mittlerweile verbotenen Chapters „MC Hells Angels Westend“ aus Frankfurt am Main hätten ihm monatlich zwischen 2000 und 3000 Euro zukommen lassen, teilte die Staatsanwaltschaft am Freitag mit. Von 2008 bis 2014 habe er insgesamt 80 000 Euro erhalten.

Die Anklage wirft dem Mann Erpressung in einem besonders schweren Fall vor. Der 60-jährigen Schwester des Mannes werde Beihilfe vorgeworfen. Die Polizei hatte die beiden im April auf Mallorca festgenommen, die Geschwister waren kurz danach nach Deutschland ausgeliefert worden. Der 62-Jährige äußere sich nicht zu den Vorwürfen, die Frau bestreite die Tat.

Die Entführung des Hamburger Millionen-Erben Jan Philipp Reemtsma 1996 galt als eines der spektakulärsten Verbrechen der deutschen Kriminalgeschichte. Reemtsma kam gegen das mit 30 Millionen Mark bis dahin höchste in Deutschland bekannte Lösegeld frei. Nur ein kleiner Teil der Beute wurde bisher entdeckt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Saarbrücken - Jeden Samstag warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 21. Januar 2017.
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet offenbar mehreren …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar
Stuttgart - Ein Paar hat sich in einer Stuttgarter Disco einschließen lassen, um dort ein Schäferstündchen zu verleben. Doch dann werden die Eindringlinge gefilmt und …
Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar
Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen
Melbourne - Die Amokfahrt eines jungen Mannes hat das fünfte Todesopfer gefordert. Ein Baby erlag seinen schweren Verletzungen. Der Fahrer soll psychische Probleme haben.
Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Kommentare