1. Startseite
  2. Welt

Regen und Gewitter stehen weiterhin auf dem Plan

Erstellt:

Von: Sabrina Kreuzer

Kommentare

Eine Frau überquert in Hamburg während eines heftigen Regenschauers eine Straße.
Das Wetter in Deutschland bleibt kalt und regnerisch. © Daniel Reinhardt/dpa

Wetter in Deutschland wie im April - und das im Mai: Auch der Donnerstag bleibt durchwachsen. Der Freitag wird bei Höchstwerten bis zu 19 Grad der freundlichste Tag der Woche.

Stuttgart - „Es ist deutlich zu kühl für diese Jahreszeit“, sagt der Wetterexperte Dominik Jung von wetter.net. Auch am heutigen Donnerstag ist „weiterhin Tiefdruckeinfluss angesagt.“ Das Wetter in Deutschland am Morgen: Im Süden regnet es teils für längere Zeit und auch am Mittag bleibt es durchwachsen. Bei Höchsttemperaturen von zwölf bis 18 Grad erwarten uns viele Wolken, Regenschauer und zum Teil kurze Gewitter. Diese sind auch am Abend noch in einzelnen Teilen vertreten. Wie BW24* berichtet, hängt ein „Kälte-Ei“ über Deutschland und sorgt für „miese“ Bedingungen.

*BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare