Reh tut weh: Skurriler Skateboard-Unfall

Golden  - Unfälle sind nichts Ungewöhnliches, wenn man auf einem Skateboard eine steile Bergstraße herunterrast. Der Unfall, der kürzlich bei einem US-Dowhnhill-Rennen passierte, war jedoch kein gewöhnlicher.  

Mit knapp 70 Sachen brettern die Teilnehmer des Buffalo Bill Downhill-Rennens den Lookout Mountain von Colorado herunter. Für die malerische Bergwelt haben sie bei dem halsbrecherischen Tempo natürlich kein Auge - genauso wie für die Tierwelt der Gegend. Das stellte sich für einen der todesmutigen Skateboarder allerdings als Fehler heraus: Ein Reh hatte nämlich beschlossen, genau an der Stelle die Straße zu überqueren, an der er gerade versuchte, zum Spitzenfeld aufzuschließen. Mit äußerst unsanftem Ergebnis für beide Beteiligten. 

Sehen Sie hier das halsbrecherische Video

Der hinter ihm zu Tal brausende Kollege filmte dankenswerterweise den Bambi-Crash mit seiner Helmkamera. Der sieht zwar übel aus, endete aber offensichtlich glimpflich. Nach Augenzeugenberichten ist weder dem Extremsportler noch dem Tier etwas Ernstes passiert.

hn

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei Polizisten von Mordverdächtigem überfahren und getötet
Nach dem Fund einer getöteten Frau im brandenburgischen Müllrose gerät der Enkel unter Tatverdacht. Die Großfahndung nach dem 24-Jährigen endet tragisch - zwei …
Zwei Polizisten von Mordverdächtigem überfahren und getötet
Mordverdächtiger tötet auf Flucht zwei Polizisten
Müllrose - Ein junger Mann soll in Brandenburg seine Oma getötet haben. Er ergriff die Flucht - und überfuhr dabei zwei Polizisten. Mittlerweile konnte er gefasst werden.
Mordverdächtiger tötet auf Flucht zwei Polizisten
Prozess um Baby im Koffer: Fünf Jahre für Mutter gefordert
Hannover (dpa) - Nach dem Fund eines Babys in einem vollgestopften Koffer hat die Staatsanwaltschaft fünf Jahre Gefängnis für die Mutter gefordert. Sie habe sich …
Prozess um Baby im Koffer: Fünf Jahre für Mutter gefordert
Messerstecher verhöhnt Polizei auf Facebook - und wird geschnappt
Kleve - Er stach seine Ex-Frau nieder und verhöhnte die Polizei auf Facebook. Jetzt wurde der 23-jährige Kai I. von der Polizei gestellt.
Messerstecher verhöhnt Polizei auf Facebook - und wird geschnappt

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare