Insassen in Sicherheit

Reisebus brannte komplett aus

Bad Oeynhausen - Auf der A2 ist am Sonntag bei Bad Oeynhausen ein Reisebus ausgebrannt. Alle 46 Insassen hätten sich unverletzt retten können, berichtete ein Polizeisprecher in Bielefeld.

Die Brandursache sei noch unklar. Vermutlich habe es sich um einen technischen Defekt an dem aus Lettland stammenden Reisebus gehandelt. Auf der Autobahn, die in Fahrtrichtung Dortmund zwischen dem Autobahnkreuz Bad Oeynhausen und der Ausfahrt Exter komplett gesperrt wurde, bildete sich ein mehrere Kilometer langer Stau.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie Traurig! Orca stirbt nach 39 Jahren in Gefangenschaft
Traurige Nachrichten aus dem kalifornischen SeaWorld-Park in San Diego. Der Orca Kasatka ist nach 39 Jahren in Gefangenschaft gestorben.
Wie Traurig! Orca stirbt nach 39 Jahren in Gefangenschaft
Außer Kontrolle: Mindestens 37 Tote bei Gefängnisaufstand
Bei einem Gefängnisaufstand in Venezuela sind mindestens 37 Menschen getötet worden.
Außer Kontrolle: Mindestens 37 Tote bei Gefängnisaufstand
Verzweifelte Suche: Wurde deutsche Mutter in Australien ermordet? 
Eine deutsche Auswandererin ist in Australien möglicherweise einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen. Die Hintergründe bleiben zunächst unklar.
Verzweifelte Suche: Wurde deutsche Mutter in Australien ermordet? 
Gericht entscheidet über Klagen gegen Internet-Werbeblocker
München/Köln (dpa) - Das Münchner Oberlandesgericht entscheidet heute, ob ein Softwareunternehmen Werbeblocker für Internetnutzer anbieten darf.
Gericht entscheidet über Klagen gegen Internet-Werbeblocker

Kommentare