+
Brennender Reisebus auf der A8 in Baden-Württemberg. Lediglich zehn Menschen wurden mit leichten Rauchvergiftungen behandelt. Foto: Hans-Peter Eisemann

Reisebus brennt auf A8 aus

Wimsheim (dpa) - Bei einem Feuer in einem Reisebus auf der Autobahn 8 in Baden-Württemberg haben zehn Menschen leichte Rauchvergiftungen erlitten. Der Bus war am Morgen mit 70 Menschen an Bord in Richtung Stuttgart unterwegs, als nahe Wimsheim Rauch aus dem Motorraum aufstieg.

Wie es zu dem Brand kam, war zunächst unklar. Der Busfahrer hielt auf dem Standstreifen, die Fahrgäste brachten sich in Sicherheit und wurden später von Notärzten behandelt. Der Bus brannte aus, der Schaden wird auf rund 100 000 Euro geschätzt. Die A8 wurde zeitweise voll gesperrt. Der Verkehr staute sich auf bis zu 15 Kilometern.

Mitteilung

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Warm, wärmer, 2016: Das Jahr ist nun schon das dritte in Folge mit Temperaturrekord. Forscher weltweit schlagen Alarm - auch wenn 2017 etwas kühler werden könnte gehe es …
2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Lufthansa-Maschine kommt in Paris von Rollbahn ab
Paris - Ein Lufthansa-Flugzeug ist nach der Landung am Pariser Flughafen Charles de Gaulle mit dem Vorderrad von der Rollbahn abgekommen. Es wird angenommen, dass Glätte …
Lufthansa-Maschine kommt in Paris von Rollbahn ab
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
Saarbrücken - Auch am Mittwoch warten die Lottospieler auf ihre Glückszahlen. Hier finden Sie die Zahlen vom 18. Januar 2017.
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs
Lieberose - Zum Wiehern: Bei einer Verkehrskontrolle in Brandenburg haben Polizisten in einem Kofferraum ein lebendes Shetland-Pony entdeckt.
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Kommentare