+
Erste Hilfe an der Unfallstelle bei Nürnberg: Elf Menschen wurden verletzt, als sich ihr Reisebus überschlug. Foto: News5/Dostal

Reisebus verunglückt auf A73 bei Nürnberg: Elf Verletzte

Feucht (dpa) - Bei einem Busunfall auf der Autobahn 73 südlich von Nürnberg sind elf Menschen verletzt worden, einige von ihnen schwer. Der Reisebus war gegen 4.30 Uhr in einer Rechtskurve bei Feucht auf den Grünstreifen geraten und hatte sich überschlagen, wie die Polizei mitteilte.

Ersten Erkenntnissen zufolge war der Fahrer auf der regennassen Fahrbahn zu schnell gefahren. Zwei Männer und eine Frau wurden schwer verletzt. Acht weitere Insassen erlitten leichte Verletzungen, unter ihnen auch zwei Kinder. Alle Beteiligten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Pressemitteilung Polizei

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Junge Urlauberin löst mit Notfall-App Großeinsatz aus
Kühlungsborn - Eine 17-jährige Urlauberin hat am Dienstag in Kühlungsborn mithilfe einer Notfall-App einen Großeinsatz ausgelöst. Die Polizei hält sich bei der …
Junge Urlauberin löst mit Notfall-App Großeinsatz aus
Grusel-Wolke am Himmel sorgt für Angst und Schrecken
Feuerrot und bedrohlich wirkte eine Wolke über Brasilien und jagte damit vielen Menschen Schrecken ein. 
Grusel-Wolke am Himmel sorgt für Angst und Schrecken
Flaschenpost eines britischen Paars schafft es von Rhodos bis zum Gazastreifen
Während eines romantischen Strandurlaubs auf der griechischen Insel Rhodos hat ein britisches Paar eine Flaschenpost ins Mittelmeer geworfen - zwei Monate später kam sie …
Flaschenpost eines britischen Paars schafft es von Rhodos bis zum Gazastreifen
Wohnungseinbrecher flüchtet in den Main - am Ufer wird er festgenommen
Auf seiner Flucht vor der Polizei hat ein Dieb am Dienstag kurzzeitig Zuflucht im Main gesucht. Doch es half nichts: Irgendwann schwamm der 30-Jährige ans Ufer und wurde …
Wohnungseinbrecher flüchtet in den Main - am Ufer wird er festgenommen

Kommentare