+
Erste Hilfe an der Unfallstelle bei Nürnberg: Elf Menschen wurden verletzt, als sich ihr Reisebus überschlug. Foto: News5/Dostal

Reisebus verunglückt auf A73 bei Nürnberg: Elf Verletzte

Feucht (dpa) - Bei einem Busunfall auf der Autobahn 73 südlich von Nürnberg sind elf Menschen verletzt worden, einige von ihnen schwer. Der Reisebus war gegen 4.30 Uhr in einer Rechtskurve bei Feucht auf den Grünstreifen geraten und hatte sich überschlagen, wie die Polizei mitteilte.

Ersten Erkenntnissen zufolge war der Fahrer auf der regennassen Fahrbahn zu schnell gefahren. Zwei Männer und eine Frau wurden schwer verletzt. Acht weitere Insassen erlitten leichte Verletzungen, unter ihnen auch zwei Kinder. Alle Beteiligten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Pressemitteilung Polizei

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Profi-Sportler stirbt bei Horror-Unfall auf A3 - Jetzt ermittelt die Polizei gegen Gaffer
Er war der Kapitän des 1. BC Beuel. Jetzt ist Badminton-Profi Erik Meijs tot. Er starb bei einem schweren Unfall auf der A3.
Profi-Sportler stirbt bei Horror-Unfall auf A3 - Jetzt ermittelt die Polizei gegen Gaffer
Schießen oder schützen: Umgang mit Wölfen polarisiert
Wenn es um den Wolf geht, kochen die Emotionen hoch. Die einen wollen dem Wildtier eine Heimat geben, die anderen wollen es jagen. Die Suche nach Kompromissen läuft.
Schießen oder schützen: Umgang mit Wölfen polarisiert
Internationale Drogenbande ausgehoben - Kokain im Millionenwert
Spanische Polizisten finden 400 Kilogramm Kokain in einem Segelboot. Dann kommen sie im Zuge der Ermittlungen einem großen Drogenring auf die Spur. Dieser agierte in …
Internationale Drogenbande ausgehoben - Kokain im Millionenwert
Hubschrauber und Flugzeug stoßen zusammen - mehrere Tote werden befürchtet
In England prallten ein Flugzeug und ein Hubschrauber ineinander. Bisher ist noch nicht klar, ob Menschen starben. Es wird aber Schlimmes vermutet. 
Hubschrauber und Flugzeug stoßen zusammen - mehrere Tote werden befürchtet

Kommentare