Eltern völlig ahnungslos

Sechsjährige an Raststätte vergessen

Limburg - Eltern, die mit ihrer sechsjährigen Tochter in einer Reisegruppe unterwegs waren, haben ihr Kind an einer Autobahnraststätte vergessen. Lange Zeit fiel das Verschwinden gar nicht auf.

Ein sechsjähriges Mädchen ist nach der Pause einer Reisegruppe an einer Autobahnraststätte bei Limburg allein zurückgeblieben. Die Eltern hatten ihr Kind dort schlicht vergessen. Die kleine Inderin wusste am Donnerstagabend nur, dass der Reisebus weiß und blau war, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Eine Streife entdeckte 30 Minuten später den Bus und stoppte ihn. Bis dahin hatten die Eltern das Verschwinden ihrer Tochter nicht bemerkt. Dann brach laut Polizei verspätete Panik aus. Der Vater holte mit den Beamten sein Mädchen in der 40 Kilometer entfernten Tankstelle ab. Dort war das Kind mit Eis und Getränken getröstet worden. Später konnte die Familie ihre Europareise dann fortsetzen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zehn Vermisste nach Kollision von US-Zerstörer mit Tanker
Schiffsunglück vor Singapur: Ein US-Zerstörer stößt mit einem Tanker zusammen. Zehn amerikanische Seeleute werden vermisst, mindestens fünf verletzt. Erinnerungen an …
Zehn Vermisste nach Kollision von US-Zerstörer mit Tanker
Beim Zugverkehr Berlin-Hannover gibt es weiter Probleme
Bahn-Reisende auf der Strecke Berlin-Hannover müssen sich nach den Brandanschlägen an zwei Bahnhöfen am Wochenende auch zu Wochenbeginn noch auf Probleme einstellen. 
Beim Zugverkehr Berlin-Hannover gibt es weiter Probleme
US-Zerstörer kollidiert mit Tanker: zehn US-Seeleute vermisst
Der US-Zerstörer "USS John S. McCain" ist vor Singapur mit einem Handelsschiff zusammengestoßen. Zehn US-Seeleute werden seitdem vermisst.
US-Zerstörer kollidiert mit Tanker: zehn US-Seeleute vermisst
16 Kinder nach Ferienfreizeit im Krankenhaus - was ist passiert?
Die Kinder aus dem Münsterland hatten sich auf die Ferienfreizeit gefreut. Aber dann wurden einige krank und alles kam ganz anders.
16 Kinder nach Ferienfreizeit im Krankenhaus - was ist passiert?

Kommentare