Auf dem Rollfeld am Flughafen Palma de Mallorca wir ein Passagierjet startklar gemacht.
+
Auf dem Rollfeld am Flughafen Palma de Mallorca wir ein Passagierjet startklar gemacht.

Sorge vor Ausbreitung

Sorge vor Corona-Mutation: Bundesregierung will Regeln für Reisen und Urlaub verschärfen - „Müssen aufpassen“

  • Patrick Mayer
    vonPatrick Mayer
    schließen

Die Corona-Regeln für Reise-Rückkehrer und Urlauber sollen nochmal angezogen werden - vor allem aus Sorge vor der Coronavirus-Mutation.

München/Berlin - Die Coronavirus-Pandemie ist in Deutschland das vorrangige Thema. Eines, das so gut wie alle Lebensbereiche betrifft und berührt. Das gilt auch für Urlaub und Reisen.

Coronavirus-Pandemie in Deutschland: Strengere Regeln für Reiserückkehrer geplant

Jetzt will die Bundesregierung auch die Covid-19-Regeln für Reiserückkehrer nochmal deutlich anziehen und verschärfen. Heißt im konkreten Fall: Länder und Regionen mit mehr als 200 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen sollten als Hochrisikogebiet eingestuft werden.

Corona-Regeln für Reiserückkehrer:ab einer 7-Tage Inzidenz in den Reise-Gebieten von:
Quarantäne50
Quarantäne und Testpflicht200
Stark reduzierte Ausnahmeregelnbei Virus-Mutation(en) in betreffendem Land

Das erklärte der Tourisimusbeauftrage der Regierung, Thomas Bareiß (CDU), an diesem Montag (11. Januar) in der Sendung „Frühstart“ bekannt“ bei RTL und n-tv. Reisende, die aus diesen Gebieten nach Deutschland zurückkehren, müssen demnach nicht nur in Quarantäne, sondern auch verpflichtend einen Test auf eine mögliche Infektion mit dem Coronavirus machen.

Coronavirus-Pandemie: Reisende und Urlauber müssen sich auf strengere Corona-Regeln einstellen

Und damit nicht genug: Eine weitere Risiko-Stufe soll laut Bareiß für Regionen gelten, in denen die hochansteckenden Virus-Mutationen grassieren. Ausnahmeregeln für Einreisende sollten „stark reduziert“ werden, erklärte der Schwabe.

Bareiß sagte weiter: „Hier müssen wir wirklich aufpassen. Wenn die mutierten Viren sich verstärkt in Deutschland verbreiten, gibt es eine schnelle Infektionskette. Das würde unser Gesundheitssystem enorm belasten.“

Urlaub und Reisen in der Corona-Pandemie: Risiko von Covid-19-Ansteckungen

Wie RTL und n-tv berichten, könnte die Bundesregierung die neuen Maßnahmen noch an diesem Mittwoch (13. Januar) beschließen. Die zweite Welle in der Corona-Pandemie nach dem Sommer war auch auf Reiserückkehrer und den eingeschränkt möglichen Urlaub im Jahr 2020 zurückgeführt worden.

Zum Beispiel die beliebte Ferieninsel Mallorca gilt als Covid-19-Hotspot in Spanien. Auch Kroatien auf dem Balkan hat seit Längerem mit schwankenden Corona-Zahlen zu kämpfen. (pm)

Auch interessant

Kommentare