+
Wiederbelebungstraining als Rekordversuch

Größtes Wiederbelebungstraining

Weltrekord: 12.000 Schüler üben Reanimation

Münster - 11.850 Schüler aus dem Münsterland haben am Dienstag am bisher größten Wiederbelebungstraining der Welt teilgenommen und sich so einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde gesichert.

Sie übten sie zeitgleich an Reanimationspuppen eine Herzdruckmassage und lernten, wie man bei einem Herzstillstand zum Lebensretter werden kann. Mit der Teilnehmerzahl in Nordrhein-Westfalen ist die alte Bestmarke aus Singapur von 7909 Lebensrettern deutlich geknackt, wie eine Rekordrichterin bestätigte.

Die Aktion der Uniklinik Münster ist Teil der bundesweiten „Woche der Wiederbelebung“ (16. bis 22.9), mit der für lebensrettende Maßnahmen geworben werden soll.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Riesen-Razzia gegen Hells Angels: Rocker-Anwalt kritisiert Einsatz
Am Mittwochmorgen gibt es mehrere Razzien der Polizei in NRW: Ziel: Die Hells Angels.
Riesen-Razzia gegen Hells Angels: Rocker-Anwalt kritisiert Einsatz
Razzia im Rockermilieu: Ortsgruppe der Hells Angels verboten
Großeinsatz in NRW: Mit einem Großaufgebot durchsucht die Polizei Räumlichkeiten im Rockermilieu. Weil es gefährlich werden könnte, sind auch Spezialeinsatzkommandos im …
Razzia im Rockermilieu: Ortsgruppe der Hells Angels verboten
Air-Berlin-Pilot nach "Ehrenrunde" vom Dienst suspendiert
Düsseldorf (dpa) - Nach dem aufsehenerregenden Flugmanöver der letzten Air-Berlin-Maschine aus den USA nach Düsseldorf ist der Pilot des Flugzeugs suspendiert worden. …
Air-Berlin-Pilot nach "Ehrenrunde" vom Dienst suspendiert
Einheitliche Mindestgröße für Polizisten ist diskriminierend
Eine Polizeianwärterin klagte gegen ihre Ablehnung und argumentierte, die Vorschrift einer Mindestgröße von 1,70 Meter diskriminiere Frauen, weil diese von Natur aus oft …
Einheitliche Mindestgröße für Polizisten ist diskriminierend

Kommentare