+
Der Adventskranz hat einen Durchmesser von 13 Metern.

1,5 Tonnen schwer

Hier entsteht Deutschlands größter Adventskranz

Lüneburg - Er hat einen Durchmesser von 13 Metern und wiegt 1,5 Tonnen: Einer der größten Adventskränze Europas schwebt in den kommenden Wochen über dem niedersächsischen Lüneburg.

Ein Kran hievte den Aluminiumkranz mit einem Durchmesser von 13 Metern am Montag auf den alten Wasserturm der Hansestadt.

Der 1,5 Tonnen schwere Wichernkranz soll bis Weihnachten wieder mit seinen roten und weißen Lichtern über den Zinnen des 56 Meter hohen Turmes leuchten. Mit einer SMS oder per Anruf können die Lichter für einen guten Zweck zum Strahlen gebracht werden. Die Einnahmen gehen an Projekte zur Unterstützung von Flüchtlingskindern.

Lüneburg bekommt Rekord-Adventskranz

Lüneburg bekommt Rekord-Adventskranz

Die Installation erinnert an den Erfinder des Adventskranzes, Johann Hinrich Wichern (1808-1881). Der evangelische Theologe hatte Heimkindern in Hamburg 1839 erstmals mit einem geschmückten Wagenrad das Warten aufs Christkind verkürzen wollen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mindestens 45 Tote bei Waldbränden in Portugal und Spanien
Portugal und Spanien trauern um die Opfer der Waldbrände: Mindestens 45 Menschen sind in den Flammen ums Leben gekommen, mehrere Dutzend weitere wurden verletzt.
Mindestens 45 Tote bei Waldbränden in Portugal und Spanien
Misshandelter Elfjähriger aus Neuss gestorben
Der vor fast zwei Wochen in einer Neusser Wohnung mit lebensbedrohlichen Verletzungen gefundene Junge ist tot.
Misshandelter Elfjähriger aus Neuss gestorben
Ausstellung über Klima und Evolution in Halle
Halle (dpa) - Drei Höhlenlöwen jagen ein Mammut und ihr Junges - diese Szene mit den lebensecht erscheinenden Tieren ist beim Landesmuseum Halle in Sachsen-Anhalt …
Ausstellung über Klima und Evolution in Halle
Landwirt soll 189.000 Euro für kurze Straße zahlen 
Es ist nur ein kurzes Stück, doch es ist ganz schön teuer: 189.000 Euro soll ein Landwirt in Schleswig-Holstein für den Straßenausbau zahlen. Ursprünglich sollte der …
Landwirt soll 189.000 Euro für kurze Straße zahlen 

Kommentare