Herrenloses Gepäckstück sorgt für Aufregung: Teile des Hauptbahnhofs abgesperrt

Herrenloses Gepäckstück sorgt für Aufregung: Teile des Hauptbahnhofs abgesperrt

Rekord: Erde erlebte wärmsten November

New York - Schneeflocken und gepuderte Straßen: Darauf haben wir im diesjährigen November vergeblich gewartet. Wir erlebten weltweit den wärmsten November seit Beginn der Aufzeichnungen.

Der November dieses Jahres war nach Angaben der US-Wetterbehörde NOAA weltweit der wärmste seit Beginn der Aufzeichnungen vor 134 Jahren. Der vergangene Monat habe 0,78 Grad Celsius über dem Durchschnitt aller November des 20. Jahrhunderts von 12,9 Grad gelegen.

In den ersten elf Monaten des Jahres seien es im Schnitt 14,6 Grad gewesen, 0,62 Grad wärmer als normal. Das sei, zusammen mit 2002, der viertwärmste Zeitraum von Januar bis Ende November gewesen, teilte die NOAA am Donnerstag (Ortszeit) mit.

Land und Meer hätten im November deutliche Unterschiede gezeigt. So lag die Temperatur an Land den Forschern zufolge bei rund 7,3 Grad Celsius und damit sogar 1,43 Grad über dem Mittel. Auf See seien rund 16,3 Grad gemessen worden, 0,54 Grad über dem Durchschnittswert. Während es unter anderem in Australien und Teilen Nordamerikas kühler als üblich war, wurden in Südrussland, Kasachstan, Südindien und dem Süden Madagaskars Rekordtemperaturen verzeichnet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Todesstrafe gegen deutsche IS-Anhängerin im Irak aufgehoben
Die deutsche IS-Anhängerin Lamia K. ist von einem irakischen Gericht eigentlich zum Tode verurteilt worden. Doch nun wurde ihre Strafe noch einmal umgewandelt. 
Todesstrafe gegen deutsche IS-Anhängerin im Irak aufgehoben
Forscher finden so viel Mikroplastik in der Arktis wie nie
Plastik ist aus unserem Alltag kaum noch wegzudenken. Und es ist mittlerweile überall zu finden: Selbst in der Arktis haben Forscher eine hohe Konzentration winziger …
Forscher finden so viel Mikroplastik in der Arktis wie nie
Großeinsatz! Mann wollte mit weißem Pulver in Gerichtssaal
Feuerwehr und Polizei sind am Landgericht Köln in Großeinsatz. Ein Mann hatte am Dienstag weißes Pulver in einem Gerichtssaal verteilt. Noch ist unklar, ob es sich um …
Großeinsatz! Mann wollte mit weißem Pulver in Gerichtssaal
Lieferwagen rast in Menschenmenge in Toronto - zehn Tote und viele Verletzte
Auch Stunden später gibt die Bluttat Rätsel auf. Warum steuert ein 25-Jähriger seinen Lieferwagen auf einen Gehweg, mäht wahllos Passanten um - und fordert die Polizei …
Lieferwagen rast in Menschenmenge in Toronto - zehn Tote und viele Verletzte

Kommentare