+
Eine Seite aus dem Entwurf

Rekordpreis für Entwurf von Kult-Kinderbuch

Paris - Ein Entwurf für die weltbekannte Erzählung „Der kleine Prinz“ des französischen Schriftstellers und Piloten Antoine de Saint-Exupéry ist in Paris für 385 600 Euro versteigert worden.

Das Werk ging an einen französischen Sammler, teilte die Nachrichtenagentur AFP am Mittwochabend unter Berufung auf das Auktionshaus Artcurial mit. Das bisher unbekannte Manuskript mit den hastig geschriebenen Zeilen stammt aus dem Kriegsjahr 1941 und war zunächst auf einen Wert von 40 000 bis 50 000 Euro taxiert worden. Es enthält mehrere Varianten der Kapitel 17 und 19 des Romans. Insgesamt wurden auf der Auktion Besitztümer des Autors im Wert von 1,4 Millionen Euro versteigert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Raketen-Mann Mike feuert sich in Richtung All - aus einem Grund
Mike Hughes möchte beweisen, dass die Erde eine Scheibe ist. Das klingt verrückt, ist aber wahr. Mit einer selbst gebauten Rakete aus Altmetall will sich der Amerikaner …
Raketen-Mann Mike feuert sich in Richtung All - aus einem Grund
Vergrabene Frauenleiche in Waldstück entdeckt: Sohn gesteht die Tat
Kinder spielen in einem Wald in Oberbayern. Dabei machen sie eine grausame Entdeckung: Sie finden die Leiche einer Frau. Schnell wird klar - die Frau wurde gewaltsam …
Vergrabene Frauenleiche in Waldstück entdeckt: Sohn gesteht die Tat
Bestialischer Geruch: Stinkendes Paket mit Damenschuhen löst Großeinsatz in Postfiliale aus
Ein übel riechendes Paket hat in Baden-Württemberg einen Großeinsatz ausgelöst.
Bestialischer Geruch: Stinkendes Paket mit Damenschuhen löst Großeinsatz in Postfiliale aus
Er behauptet, er habe auf dem Mars gelebt - „Es gibt dort unterirdische Städte“
Es hört sich eher nach einem Sci-Fi-Drehbuch an: Der Russe Boriska Kipriyanovich behauptet, er habe vor seinem Leben auf der Erde bereits auf dem Mars gewohnt. Er …
Er behauptet, er habe auf dem Mars gelebt - „Es gibt dort unterirdische Städte“

Kommentare