+
Früchte in Japan sind oft sehr teuer.

Raten Sie mal, was die kosten

Rekordpreis für zwei Mangos in Japan

Miyazaki - Bei einer Auktion Japan haben die ersten zwei Mangos der Sorte "Taiyo no Tamago" (Ei der Sonne), die in diesem Jahr versteigert wurden, einen unglaublichen Preis erzielt.

Ein japanisches Kaufhaus zahlte im südlichen Miyazaki den Rekordpreis von 300.000 Yen (rund 2300 Euro) für die beiden Früchte, teilte der dortige Landwirtschaftsverband mit. Sie wurden anschließend in einem Delikatessengeschäft in Fukuoka für "nur" 210.000 Yen zum Kauf angeboten.

Früchte erzielen in Japan häufig exorbitante Preise. So kostet ein einzelner Apfel umgerechnet mehr als 2,80 Euro. Dieses Jahr ist eine bestimmte Erdbeersorte der letzte Schrei: davon kostet eine einzige Beere fast 400 Euro. Das ist jedoch immer noch wenig im Vergleich zu den zwei Cantaloupe-Melonen, die 2008 für fast 24.000 Euro versteigert wurden.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frauenleiche bei Kopenhagen geborgen
Kopenhagen (dpa) – In den Gewässern vor der dänischen Hauptstadt Kopenhagen ist die Leiche einer Frau geborgen worden. Das teilte die Polizei in Kopenhagen auf Twitter …
Frauenleiche bei Kopenhagen geborgen
Bill Cosby heuert Star-Anwalt für neuen Strafprozess an
Für seinen nächsten Strafprozess holt sich Bill Cosby einen Anwalt der bereits Popstar Michael Jackson vertreten hat. Im ersten Prozess gelangten die Geschworenen zu …
Bill Cosby heuert Star-Anwalt für neuen Strafprozess an
Taylor Swift postet rätselhaften Clip
Mehrere Tage war es still um die Sängerin Taylor Swift in den sozialen Medien. Nun meldete sich die Blondine zurück: Mit einem seltsamen Video.
Taylor Swift postet rätselhaften Clip
Motorradfahrer stößt mit Kutsche voller Kinder zusammen - tot
Er wollte eine Kutsche, die voller Kinder waren, überholen. Doch dann kam ihm ein anderes Auto entgegen. Mit voller Wucht prallte der 22-Jährige gegen den Pferdezug. 
Motorradfahrer stößt mit Kutsche voller Kinder zusammen - tot

Kommentare