Sein nächster irrer Rekordversuch

Sportstudent will 750 Mal vom Dreier springen

Hückeswagen - Bei diesem Weltrekordversuch wird manchem schon beim bloßen Gedanken schwindlig: Der Kölner Sportstudent Dennis Bettin will an einem Tag 750 Mal vom Drei-Meter-Brett springen.

Der 25-Jährige hat sich vorgenommen, innerhalb von 24 Stunden mindestens 750 Mal die schmale Leiter hochzuklettern, ins Wasser zu springen und wieder aus dem Becken rauszuklettern. Seinen Körper schützt er mit Neoprenshirt, -schuhen, Kompressionsstrümpfen und Armlingen vor dem ständigen Aufs-Wasser-Klatschen. Er habe täglich bis zu sechs Stunden auf dem Laufband trainiert und Liegestütze gemacht, sagte er der dpa. Er sei fit. Schauplatz des Versuchs am Samstag ist ein Hallenbad im nordrhein-westfälischen Hückeswagen.

Im September war der Extremsportler bei seinem Versuch gescheitert, Deutschland von Nord nach Süd zu durchwandern. Er wurde mit einer Nierenentzündung in eine Klinik im hessischen Fulda eingeliefert. Der Student hält aber bereits mehrere Weltrekorde, etwa im 24-Stunden-Einsatz auf der Wasserrutsche.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dramatischer Insektenschwund in Deutschland
Kiloweise sammelten Forscher in den vergangenen 27 Jahren Insekten aus aufgestellten Fallen. Die Auswertung der Sammeldaten bestätigt: Die Insektenzahl schwindet …
Dramatischer Insektenschwund in Deutschland
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Hier finden Sie die aktuellen Lottozahlen vom Mittwoch. 1 Million Euro liegt heute im Jackpot.
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Internet-Shop verkauft geschmackloses Anne-Frank-Kostüm
Ein Internethändler hat ein Anne-Frank-Kostüm zum Verkauf angeboten. Die Empörung ist groß, das Kostüm wurde von der Seite genommen. Dem Anbieter tue es leid. 
Internet-Shop verkauft geschmackloses Anne-Frank-Kostüm
Riesen-Razzia gegen Hells Angels: Rocker-Anwalt kritisiert Einsatz
Am Mittwochmorgen gibt es mehrere Razzien der Polizei in NRW: Ziel: Die Hells Angels.
Riesen-Razzia gegen Hells Angels: Rocker-Anwalt kritisiert Einsatz

Kommentare