+
Der angeklagte Rentner ist körperlich und psychisch angeschlagen. Ein Gutachter muss nun prüfen, ob er verhandlungsfähig ist.

Ist er verhandlungsfähig?

Totschlag-Prozess gegen Rentner unterbrochen

Stade - Er hat einen 16-Jährigen erschossen, weil der bei ihm eingebrochen war. Nun steht ein Rentner erneut vor Gericht. Aber seine psychische und körperliche Verfassung macht Probleme.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erfurt erinnert an Amoklauf am Gutenberg-Gymnasium
Erfurt (dpa) - Der Amoklauf am Erfurter Gutenberg-Gymnasium ist auch nach 16 Jahren unvergessen. Heute wollen Schüler und Lehrer des Gymnasiums in einer Gedenkstunde vor …
Erfurt erinnert an Amoklauf am Gutenberg-Gymnasium
Bericht: Ermittlungsverfahren gegen französischen Milliardär Bolloré
Die französische Justiz hat laut einem Agenturbericht ein Ermittlungsverfahren gegen den prominenten Milliardär Vincent Bolloré eröffnet.
Bericht: Ermittlungsverfahren gegen französischen Milliardär Bolloré
Mutmaßlich Serienmörder „Golden State Killer“ in Kalifornien gefasst
Mehr als 30 Jahre nach einer Serie von Morden und Vergewaltigungen in Kalifornien hat die Polizei möglicherweise den Täter gefasst.
Mutmaßlich Serienmörder „Golden State Killer“ in Kalifornien gefasst
Alfie Evans darf nicht ausreisen - erneute Niederlage für Eltern
Die Eltern des todkranken britischen Jungen Alfie Evans kämpfen vor Gericht dafür, dass ihr Sohn zur Behandlung nach Rom ausgeflogen werden darf. Ein Flugzeug stünde …
Alfie Evans darf nicht ausreisen - erneute Niederlage für Eltern

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion