Rentner fährt aus Ärger Feuerwehrmänner an

Hamburg - Ein 76 Jahre alter Mann ist am Freitagabend in Hamburg bei einem Einsatz der Feuerwehr komplett ausgerastet. Warum der Senior gegenüber den Floriansjüngern gewalttätig wurde:

Aus Verärgerung darüber, dass ihm bei dem Einsatz der Weg zu seiner Garage versperrt wurde, fuhr der Rentner erst zwei Feuerwehrmänner mit seinem Auto an, wie die Hamburger Polizei am Samstagmorgen mitteilte.

Als ihm ein Feuerwehrmann den Zündschlüssel abziehen konnte, holte der alte Mann einen Gummiknüppel aus seinem Kofferraum und bedrohte damit einen der Helfer. Die Feuerwehrmänner konnten den 76-Jährigen schließlich überwältigen. Verletzt wurde niemand.

Die alarmierte Polizei zog zunächst den Führerschein des Rentners ein. Zudem erwartet ihn eine Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

19 Kinder? Reproduktionsarzt nahm wohl eigenes Sperma
Amsterdam (dpa) - Ein Reproduktionsmediziner in den Niederlanden soll mit eigenem Sperma die Eizellen Dutzender Frauen befruchtet und so mindestens 19 Kinder gezeugt …
19 Kinder? Reproduktionsarzt nahm wohl eigenes Sperma
Darum ist die Mars-Sonde "Schiaparelli" abgestürzt
Darmstadt - Die Mars-Sonde "Schiaparelli" ist im vergangenen Oktober abgestürzt. Die erste kontrollierte Landung auf dem Nachbarplaneten Geschichte. Nun scheint der …
Darum ist die Mars-Sonde "Schiaparelli" abgestürzt
Schwarzer hat nun einen weißen Penis - und will das ändern
Penis-Transplantationen sind selten. In Südafrika gibt es nun einen besonderen Fall: Spender und Empfänger haben eine unterschiedliche Hautfarbe. Das soll jetzt …
Schwarzer hat nun einen weißen Penis - und will das ändern
DWD: Himmelfahrt wird mild, das Wochenende warm
Offenbach (dpa) - Vatertagsausflügler werden am Feiertag Christi Himmelfahrt nicht allzu sehr ins Schwitzen geraten. Die Temperaturen liegen nach Angaben des Deutschen …
DWD: Himmelfahrt wird mild, das Wochenende warm

Kommentare