Feuerwehr muss Mann aus Klappbett befreien

Bad Harzburg - Tückische Technik: Ein Rentner hatte versucht, sein Klappbett aufzustellen. Doch dabei wurde der Mann eingeklemmt.

Polizei und Feuerwehr mussten den 81-Jährigen aus dem niedersächsischen Bad Harzburg befreien, da er in seinem Klappbett feststeckte. Ein Arm des 81-Jährigen sei so fest eingeklemmt gewesen, dass er blau angelaufen war, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Der Rentner wurde ins Krankenhaus gebracht.

Der Mann hatte sich in der Nacht zu Sonntag sein Nachtlager bereiten wollen. Dabei war das aufgeschlagene Bett wieder zusammengeklappt. Nachbarn hatten die Hilferufe des Seniors gehört und Alarm geschlagen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Staatsanwaltschaft legt Fall Tanja Gräff zu den Akten
Die Ermittlungen zum rätselhaften Tod der Studentin Tanja Gräff wurden eingestellt. Das gab die Staatsanwaltschaft jetzt bekannt.
Staatsanwaltschaft legt Fall Tanja Gräff zu den Akten
Kot im Brot - Foodwatch-Report über Bäckereien
München (dpa) - Schaben, Schimmel, Maden, Mäuse: Kontrolleure haben in bayerischen Bäckereien Hygienemängel entdeckt. Doch die Verbraucher erfuhren davon nichts, wie …
Kot im Brot - Foodwatch-Report über Bäckereien
Mädchen stirbt bei Tauziehen mit Lastwagen
Ein tragischer Unfall ereignete sich in Sachsen. Bei einem von einer Kindereinrichtung organisierten Spiel verunglückte ein Mädchen tödlich.
Mädchen stirbt bei Tauziehen mit Lastwagen
73-Jähriger tot in Mülltonne in Oberösterreich gefunden
Am Dienstag wurde in einer Garage in einem Einfamilienhaus im oberösterreichischen Mattsee die Leiche einer vorerst unbekannten Person gefunden.
73-Jähriger tot in Mülltonne in Oberösterreich gefunden

Kommentare