Haft statt Spielhalle

Zockender Rentner wird zum Pechvogel-Räuber

Salzburg - Ein Rentner muss in Haft, weil er seine Spielschulden mit Überfällen begleichen wollte. Bei seinem Beutezug bekam er nicht nur ein heißes Backblech um die Ohren gehauen.

Seine Spielschulden hat ein österreichischer Rentner mit Raubüberfällen ausgleichen wollen - aber auch hier hatte er Pech. Das Landesgericht Salzburg verurteilte den 65-Jährigen am Mittwoch zu sechs Jahren Gefängnis.

Bei seinem ersten Überfall auf eine Bank in Hallein hatte der mit einer Gaspistole bewaffnete Rentner 1500 Euro erbeutet - „am gleichen Tag bin ich wieder zu einem Spielautomaten gegangen“, sagte er. Beim zweiten Überfall auf eine Tankstelle schlug ihn die bedrohte Angestellte mit einem heißen Backblech, das sie gerade aus dem Ofen geholt hatte - er floh ohne Beute. Beim dritten Raubzug auf einen Supermarkt wurde er überwältigt; seither sitzt er in Untersuchungshaft.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jupiter-Atmosphäre an den Polen turbulenter als erwartet
Mehrere Jahre brauchte die Raumsonde "Juno" bis zum Jupiter. Die ersten Überflüge zeigen: Auf dem Riesenplaneten ist mächtig was los.
Jupiter-Atmosphäre an den Polen turbulenter als erwartet
Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Berlin/Lüneburg (dpa) – Die aus Südamerika stammenden Nutrias haben sich erheblich ausgebreitet. "In neun Jahren hat sich das Vorkommen in den erfassten Gebieten etwa …
Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Pack die Badehose ein: Am Samstag wird es in Deutschland mit Temperaturen bis zu 30 Grad endlich sommerlich.
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug
Während des Einstiegs entdeckten Passagiere in Düsseldorf ein Loch im Rumpf ihres Fliegers. Der Flug der Air Berlin musste abgesagt werden.
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug

Kommentare