Junge (11) im Krankenhaus

Rentner schießt auf Pflaumen klauende Kinder

Bielefeld - Ein Rentner hat Kinder beim Pflaumenklau erwischt und mit einem Luftgewehr auf sie geschossen. Ein elf Jahre alter Junge kam ins Krankenhaus.

Eine Gruppe von Kindern plünderte am Mittwoch den Baum des Rentners in Bielefeld (Nordrhein-Westfalen). Sie hätten sich aber nur an den Ästen bedient, die über den Zaun hingen, berichtete die Polizei am Donnerstag. Nachdem sie Warnungen des 79-Jährigen ignorierten, übergoss er sie mit einem Eimer Wasser und bewarf sie mit Glasscherben. Schließlich griff er zum Luftgewehr und gab mehrere Schüsse ab. Ein Junge wurde am Handgelenk getroffen und wurde in eine Klinik eingeliefert.

Der Rentner erklärte, er habe nur auf den Zaun gezielt. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So machen sich Bakterien und Keime in der Klinik breit
US-Forscher haben eine neu eröffnetes Krankenhaus genau unter die Lupe genommen. Bakterien und Keime hatten die Wissenschaftler dabei im Visier.  
So machen sich Bakterien und Keime in der Klinik breit
Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Ein Reproduktionsmediziner in den Niederlanden hat seinen Beruf scheinbar etwas zu ernst genommen. Der Arzt soll mit eigenem Sperma mindesten 19 Kinder gezeugt haben. 
Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Saarbrücken - Jeden Mittwoch warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 25. Mai 2017.
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür
Bei der Jagd auf eine Spinne hat ein Mann am Mittwoch die Polizei in Essen in Alarmbereitschaft versetzt. Mehrere Beamte riegelten den vermeintlichen Tatort ab, bis sich …
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Kommentare