Im Schlafanzug

Rentner schlafwandelt auf Landstraße

Einbeck - Nur mit einem Pyjama und einer Socke bekleidet ist ein 78-Jähriger in der Nacht zum Freitag auf einer Landstraße bei Einbeck in Niedersachsen geschlafwandelt.

Trotz Temperaturen von nur knapp über null Grad schlief der Mann bei seinem Spaziergang so fest, dass er die Polizisten nicht hörte und wortlos seinen Weg fortsetzte. Erst nachdem die Beamten ihn erneut und lauter ansprachen, wachte der verdutzte Mann auf und konnte auch seine Adresse angeben. Zu Hause angekommen, stand die Eingangstür weit offen. Seine Frau lag nach Polizeiangaben noch im Bett und schlief. Sie hatte den nächtlichen Ausflug ihres Mannes nicht bemerkt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot
Washington (dpa) - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa …
Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot
Mindestens 27 Pest-Tote in Madagaskar
Antananarivo (dpa) - Im Süden von Madagaskar sind 27 Menschen der Pest zum Opfer gefallen. Insgesamt 68 Menschen haben sich demnach in den Regionen Atsimo-Atsinanana und …
Mindestens 27 Pest-Tote in Madagaskar
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Tokio/London - Über unseren Nachbarplaneten Venus fegen extrem schnelle Winde. Trotzdem haben Forscher in derselben Höhe eine stationäre Struktur entdeckt. Was hat es …
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle
Seit Jahresbeginn sind über 120 Häftlinge in Brasilien umgebracht worden, teilweise wurden sie geköpft. Ein Grund sind Bandenkriege, die sich hinter den Mauern …
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle

Kommentare