Im Schlafanzug

Rentner schlafwandelt auf Landstraße

Einbeck - Nur mit einem Pyjama und einer Socke bekleidet ist ein 78-Jähriger in der Nacht zum Freitag auf einer Landstraße bei Einbeck in Niedersachsen geschlafwandelt.

Trotz Temperaturen von nur knapp über null Grad schlief der Mann bei seinem Spaziergang so fest, dass er die Polizisten nicht hörte und wortlos seinen Weg fortsetzte. Erst nachdem die Beamten ihn erneut und lauter ansprachen, wachte der verdutzte Mann auf und konnte auch seine Adresse angeben. Zu Hause angekommen, stand die Eingangstür weit offen. Seine Frau lag nach Polizeiangaben noch im Bett und schlief. Sie hatte den nächtlichen Ausflug ihres Mannes nicht bemerkt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erneut Verhandlung über Sicherungsverwahrung für Silvio S.
Potsdam - Nach der Verurteilung des Kindermörders Silvio S. haben Staatsanwaltschaft und Verteidigung Revision eingelegt. Die Ankläger begründen ihren Schritt mit der …
Erneut Verhandlung über Sicherungsverwahrung für Silvio S.
Staatsanwaltschaft legt Fall Tanja Gräff zu den Akten
Die Ermittlungen zum rätselhaften Tod der Studentin Tanja Gräff wurden eingestellt. Das gab die Staatsanwaltschaft jetzt bekannt.
Staatsanwaltschaft legt Fall Tanja Gräff zu den Akten
Kot im Brot - Foodwatch-Report über Bäckereien
München (dpa) - Schaben, Schimmel, Maden, Mäuse: Kontrolleure haben in bayerischen Bäckereien Hygienemängel entdeckt. Doch die Verbraucher erfuhren davon nichts, wie …
Kot im Brot - Foodwatch-Report über Bäckereien
Mädchen stirbt bei Tauziehen mit Lastwagen
Ein tragischer Unfall ereignete sich in Sachsen. Bei einem von einer Kindereinrichtung organisierten Spiel verunglückte ein Mädchen tödlich.
Mädchen stirbt bei Tauziehen mit Lastwagen

Kommentare