News-Ticker: Terror in Barcelona - Fahrer soll erst 17 gewesen sein

News-Ticker: Terror in Barcelona - Fahrer soll erst 17 gewesen sein

Schwächeanfall

Rentner sitzt tagelang in Badewanne fest

Buxtehude - Weil er einen Schwächeanfall erlitt, saß ein 85-Jähriger in seiner Badewanne fest. Als er nach drei langen Tagen endlich befreit wurde, war der rüstige Rentner auch noch zu Scherzen aufgelegt. 

Ein 85 Jahre alter Mann aus Buxtehude hat wegen eines Schwächeanfalls drei Tage in seiner Badewanne auf Hilfe gewartet. Bei seiner Rettung am Mittwochmorgen habe sich der Rentner trotz seiner misslichen Lage überraschend gut gelaunt und zu Scherzen aufgelegt gezeigt, teilte die Polizei mit. Zwei Beamtinnen hatten sich durch ein Fenster Zutritt zu seinem Haus verschafft.

Der Mann gab an, sich am Sonntagmorgen statt seiner üblichen Dusche für ein Vollbad entschieden zu haben. Dabei hätten ihm die Kräfte versagt. Der er am Mittwochmorgen sicher Besuch erwartete, habe er in der Wanne ausgeharrt und sich mit heißen Duschen warm gehalten. Der 85-Jährige, der die drei Tage komplett ohne Nahrung verbrachte, kam vorsichtshalber zur Beobachtung in ein Krankenhaus.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mortler: Kinder suchtkranker Eltern besser betreuen
Berlin (dpa) - Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler (CSU), hat eine bessere Versorgung und Betreuung der Kinder von Suchtkranken gefordert. 
Mortler: Kinder suchtkranker Eltern besser betreuen
74-Jährige stürzt bei Wanderung in den Tod
Viele Menschen nutzen den Sommer zum Wandern - doch dabei kommt es immer wieder zu Unfällen. Nun endete für eine 74-Jährige eine Wanderung am Priorfelsen tödlich.
74-Jährige stürzt bei Wanderung in den Tod
Hannover, Mannheim und Zella-Mehlis als beste Verkehrsdrehscheiben ausgezeichnet
Mit dem Preis "Mobilitätsknoten des Jahres" will der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer die Entwicklung moderner Verkehrsdrehscheiben in Deutschland …
Hannover, Mannheim und Zella-Mehlis als beste Verkehrsdrehscheiben ausgezeichnet
Rentner (83) stürzt mit PKW in See
In Rheinland-Pfalz ist ein Rentner beim Parken mit seinem Wagen in einen See gestürzt. Die anschließende Rettung gestaltete sich zunächst schwierig. 
Rentner (83) stürzt mit PKW in See

Kommentare