+
Ungewöhnliche früh einsetzende Hitzewellen sollen im Süden des Landes Ernteausfälle und Verluste in Milliardenhöhe verursacht haben. Foto: Department of Fire and Emergency Services

Report: Klimawandel für Australiens starke Buschbrände verantwortlich

Sydney (dpa) - Experten sehen einen Zusammenhang zwischen dem Klimawandel und einer Reihe verheerender Buschbrände in Australien.

Ungewöhnliche früh einsetzende Hitzewellen hatten schon sehr früh in der laufenden Saison Buschbrände ausgelöst, wie aus einem Bericht des australischen Klimarats hervorgeht. Sie hätten im Süden des Landes bedeutende Ernteausfälle sowie Verluste in Milliardenhöhe verursacht.

2015 war nach Daten der US-Klimabehörde NOAA weltweit das mit Abstand heißeste Jahr seit Aufzeichnung der Wetterdaten 1880 gewesen.

Bericht des australischen Klimarats

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gesunkenes U-Boot: Leiche von Journalistin gefunden
Sie wollte eine Reportage über einen U-Boot-Bauer schreiben und verlor ihr Leben. Die schwedische Journalistin Kim Wall ist tot, ihr Körper wurde zerstückelt. Diese …
Gesunkenes U-Boot: Leiche von Journalistin gefunden
Jetzt ist es bestätigt: Frauenleiche ist vermisste Journalistin Kim Wall
Bei der an der Küste vor Kopenhagen gefundenen Frauenleiche handelt es sich um die vermisste schwedische Journalistin Kim Wall.
Jetzt ist es bestätigt: Frauenleiche ist vermisste Journalistin Kim Wall
Horror: Seil reißt bei Bungee-Sprung, 17-Jährige stürzt Klippen hinab
Es sollte ein unvergessliches Erlebnis werden, doch es endete in einem Albtraum bei einem Bungee-Sprung: Dort riss das Seil, eine Frau stürzte in die Tiefe.
Horror: Seil reißt bei Bungee-Sprung, 17-Jährige stürzt Klippen hinab
Junge Urlauberin löst mit Notfall-App Großeinsatz aus
Kühlungsborn - Eine 17-jährige Urlauberin hat am Dienstag in Kühlungsborn mithilfe einer Notfall-App einen Großeinsatz ausgelöst. Die Polizei hält sich bei der …
Junge Urlauberin löst mit Notfall-App Großeinsatz aus

Kommentare