+
Das vom neuseeländischen Militär zur Verfügung gestellte Foto zeigt ein Fischerboot, das die Schiffbrüchigen von ihrem kleinen Boot rettet. Foto: New Zealand Defence Force

Überlebende von Fährunglück

Retter entdecken Schiffbrüchige nach acht Tagen im Pazifik

Sydney (dpa) - Retter haben sieben Schiffbrüchige nach acht Tagen im Pazifik entdeckt und in Sicherheit gebracht. Ein Flugzeug der neuseeländischen Luftwaffe habe ihr Rettungsboot etwa 300 Kilometer südöstlich des kleinen Pazifikstaats Nauru im Ozean gesichtet, berichtete Radio New Zealand.

Ein Fischerboot habe die sieben Schiffbrüchigen dann an Bord genommen. Sie gehörten zu rund 50 Menschen, deren Fähre vor acht Tagen auf einer 260 Kilometer langen Überfahrt von der Insel Nonouti zur Insel Kiribati verschollen war. Was auf der Reise mit der 17,5 Meter langen Katamaran-Fähre MS Butiraoi geschah, blieb zunächst offen.

Radio New Zealand

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brautpaar schneidet Torte an und erlebt „Demütigung“ - Fest ruiniert
Nachdem „Jawort“ ist das Anscheiden der Hochzeitstorte wohl ein ganz besonderer Moment für Frischvermählte. Für eine Braut verwandelte sich das romantische Ritual …
Brautpaar schneidet Torte an und erlebt „Demütigung“ - Fest ruiniert
VW Golf GTI: Irrer Autohasser sorgt für Millionenschaden
Seit über einem Jahr ruiniert ein Unbekannter etliche Autos in Wolfsburg. Jetzt jagt eine Soko den Unbekannten, der mit einem ganz leicht zu beschaffenden Stoff …
VW Golf GTI: Irrer Autohasser sorgt für Millionenschaden
„Ist Ihnen das nicht peinlich?“ - Veganer regen sich über Star-Köchin Sarah Wiener auf
Mandelmilch aus dem Laden meiden? TV-Köchin Sarah Wiener macht das - und kontert nach einem Facebook-Post den Hatern.
„Ist Ihnen das nicht peinlich?“ - Veganer regen sich über Star-Köchin Sarah Wiener auf
Kampf gegen Benzin-Diebe: Mexikaner sitzen auf dem Trockenen
Das Geschäft mit gestohlenem Benzin ist lukrativ in Mexiko. Dem staatlichen Mineralölkonzern Pemex gingen so im vergangenen Jahr Milliarden verloren. Mexikos neuer …
Kampf gegen Benzin-Diebe: Mexikaner sitzen auf dem Trockenen

Kommentare