+
Das Wrack des havarierten Kreuzfahrtschiffes “Costa Concordia“.

Italienische Küstenwache spricht von 29 Vermissten

Rom - Nach dem schweren Schiffsunglück vor der toskanischen Küste hat sich die Zahl der Vermissten nach Angaben der italienische Küstenwache auf 29 erhöht.

Lesen Sie dazu:

Unglücksmanöver auf Facebook angekündigt!

Nach einer mehrstündigen Unterbrechung der Rettungsarbeiten am Wrack des havarierten Kreuzfahrtschiffes “Costa Concordia“ ist die Suche nach den 16 vermissten Personen am Montag fortgesetzt worden. Solange es noch Hoffnung gebe, Überlebende zu finden, und es die Sicherheit erlaube, würde die Suche weitergehen, sagte Feuerwehrchef Alfio Pini. Die Retter waren zuvor abgezogen worden, nachdem sich das Schiff bei unruhiger See einige Zentimeter bewegt hatte.

Unterwasser-Fotos: Taucher suchen nach Kreuzfahrtunglück nach Vermissten

Unterwasser-Fotos: Taucher suchen nach Kreuzfahrtunglück nach Vermissten

Luxusliner läuft auf Grund - Tote und Verletzte

Luxusliner läuft auf Grund - Tote und Verletzte

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bedrohte Säbelantilopen im Tschad ausgewildert
Mit ihren gebogenen Hörnern ist die Säbelantilope ein stattlicher Anblick. Tierforscher wollen sie mit einer Auswilderungsaktion retten.
Bedrohte Säbelantilopen im Tschad ausgewildert
Mindestens 27 Tote bei Zugunglück in Südindien
Bei einem schweren Zugunglück in Indien sterben mindestens 27 Menschen. Einige Schwerverletzte schweben in Lebensgefahr.
Mindestens 27 Tote bei Zugunglück in Südindien
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Saarbrücken - Jeden Samstag warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 21. Januar 2017.
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet offenbar mehreren …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Kommentare