Rettungswagenfahrer verscheucht Wespe - Unfall

Bad Kreuznach - Kleiner Brummer mit großer Wirkung: Wegen einer Wespe hat der Fahrer eines Rettungswagens sein Gefährt bei Bad Kreuznach zum Umstürzen gebracht.

Der 20-Jährige wollte das Insekt verscheuchen und verlor dabei die Kontrolle über den Wagen, der schließlich umkippte, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der 20-Jährige wurde dabei leicht verletzt, seine Beifahrerin kam ohne Blessuren davon. Ein Patient war bei dem Unfall am Mittwochabend nicht im Wagen.

dpa

Rubriklistenbild: © AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sommer ade: Neues Tief bringt Schauer und Gewitter
Offenbach (dpa) - Das sonnige Sommerwetter in Deutschland ist von kurzer Dauer. Spätestens am Dienstag erwarten Meteorologen fast überall im Land wieder Schauer und …
Sommer ade: Neues Tief bringt Schauer und Gewitter
Nach Feuerinferno: Noch 27 gefährliche Hochhäuser entdeckt
Der ausgebrannte Grenfell Tower ist kein Einzelfall. Experten finden immer mehr Hochhäuser mit unzureichendem Brandschutz. In London verlassen deshalb Tausende Menschen …
Nach Feuerinferno: Noch 27 gefährliche Hochhäuser entdeckt
Von China ausgeliehene Pandas Träumchen und Schätzchen landen in Berlin
Die Pandas sind unterwegs zum Berliner Zoo: In einer Frachtmaschine hocken "Träumchen" und "Schätzchen" in zwei Transportboxen neben einer Tonne Bambus. Können die …
Von China ausgeliehene Pandas Träumchen und Schätzchen landen in Berlin
Feuergefahr vertreibt 4000 Menschen aus Hochhäusern in London
Der ausgebrannte Grenfell Tower ist kein Einzelfall. Experten finden immer mehr Hochhäuser mit unzureichendem Brandschutz: In London verlassen deshalb Tausende Menschen …
Feuergefahr vertreibt 4000 Menschen aus Hochhäusern in London

Kommentare