Rewe ruft Walnuss-Eis zurück

Köln - Deutschlands zweitgrößter Lebensmittelhändler Rewe ruft Walnuss-Eis zurück, das in den Filialen der Supermarktkette und bei der Discount-Tochter Penny verkauft wurde.

Aufgrund produktionstechnischer Abweichungen könnten im Rewe Walnuss-Eis (900 Milliliter) sowie in den bei Penny verkauften Sorten Rios Premiumeis Walnuss (1.000 Milliliter) und Sweet Emotion Walnusseis (1.000 Milliliter) Spuren von Erdnüssen enthalten sein, die nicht auf der Verpackung deklariert seien.

Dies könne bei Personen, die an einer Erdnuss-Allergie leiden, zu allergischen Reaktionen führen, warnte Rewe am Donnerstag. Kunden können das Eis zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt
Die Wahrscheinlichkeit auf den Hauptgewinn beim Eurojackpot liegt bei 1 zu 95 Millionen. Den hat ein Glückspilz aus Rheinland-Pfalz bei der jüngsten Ziehung gewonnen - …
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt
Auto fährt Treppe zur Berliner U-Bahn hinunter
Dramatische Szenen in Berlin: Ein Auto fährt die Treppe einer belebten U-Bahn-Station hinunter. Es gibt Verletzte. Die Polizei geht von einem Unfall aus.
Auto fährt Treppe zur Berliner U-Bahn hinunter
Mehr als 90 Tote nach Erdrutschen in Sri Lanka
Der Inselstaat Sri Lanka leidet im zweiten Jahr in Folge unter einer besonders starken Regenzeit. Erdrutsche und Überschwemmungen vertreiben Tausende aus ihren Häusern.
Mehr als 90 Tote nach Erdrutschen in Sri Lanka
Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“
Auszeichnungen nimmt man eigentlich gerne entgegen. Doch der Preis, den eine Lehrerin in den USA ihrer 13-jährigen Schülerin verlieh, ist einfach nur geschmacklos. 
Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kommentare