Rewe stoppt Verkauf der umstrittenen Bio-Tüten

Köln - Die Supermarktkette Rewe will die umstrittenen Tüten aus Bioplastik vorerst aus dem Angebot nehmen. Der Konzern will noch einmal prüfen lassen, ob die Tragetaschen tatsächlich kompostierbar sind.

Ein Sprecher des zweitgrößten deutschen Lebensmittelhändlers sagte am Donnerstag in Köln, mit dem Schritt wolle das Unternehmen dafür sorgen, dass es bei den Kunden nicht zu einer Verunsicherung über die tatsächliche Umweltverträglichkeit der Tragetaschen komme. Der Konzern werde nun noch einmal sorgfältig prüfen lassen, ob die Kompostierbarkeit der Tüten gewährleistet ist.

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hatte Rewe und Aldi vorgeworfen, die Kunden mit den neuartigen, zu 30 Prozent aus pflanzenbasierten Rohstoffen bestehenden Tüten in die Irre zu führen. Denn auch die angeblich umweltfreundlichen Tüten würden nicht kompostiert und bestünden zudem hauptsächlich aus Erdöl. Rewe sieht ihren Einsatz als ersten Schritt zur Einsparung fossiler Ressourcen wie Mineralöl.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos
Valencia - Rund 2000 Menschen haben im Osten Spaniens die Nacht zum Freitag bei eisigen Temperaturen auf einer eingeschneiten Autobahn verbracht.
Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos
Totgeprügelter Niklas (17): Angeklagter bestreitet Tatbeteiligung
Bonn - Ganz Deutschland stand unter Schock, als der 17-jährige Niklas in Bonn nach einem Schlag auf die Schläfe starb. Die Staatsanwaltschaft hält den Schläger für …
Totgeprügelter Niklas (17): Angeklagter bestreitet Tatbeteiligung
Lawinen-Drama in Italien: Acht Überlebende gerettet
Rom - Es grenzt an ein Wunder: Obwohl sie fast schon die Hoffnung aufgegeben hatten, Überlebende in dem verschütteten Hotel im italienischen Erdbebengebiet zu finden, …
Lawinen-Drama in Italien: Acht Überlebende gerettet
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben
Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der Mann ist der Polizei …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Kommentare