Fehler bei der Gewichtseinheit

Rezeptfälscher fliegt durch Verwechslung auf

Hannover - Rechnen sollte ein Betrüger besser können: Ein Rezeptfälscher hat Gramm und Milligramm verwechselt und ist prompt aufgeflogen.

Der 24-Jährige aus Hannover hatte laut Polizei Rezeptvordrucke und Stempel aus einer Arztpraxis gestohlen und dann am Freitag versucht, ein selbst ausgestelltes Rezept in einer Apotheke am Hauptbahnhof in Hannover einzulösen.

Weil der Mann bei der Menge der angeblich verordneten Schmerzmittel die falsche Gewichtseinheit verwendet hatte, wurde die Mitarbeiterin der Apotheke stutzig und fragte bei dem Arzt nach. Der sagte, dass er die Rezepte nicht ausgestellt habe und ihm ein Rezeptblock gestohlen worden sei. Der Fälscher war bei dem besagten Arzt in Behandlung.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Orkantief „Friederike“: Weitere Tote in Sachsen-Anhalt - Bahnverkehr läuft wieder an
Das zum Orkan hochgestufte Sturmtief „Friederike“ hat in Deutschland acht Menschen das Leben gekostet und eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. Alle aktuellen …
Orkantief „Friederike“: Weitere Tote in Sachsen-Anhalt - Bahnverkehr läuft wieder an
Auto fährt an der Copacabana in eine Menschenmenge
Rio de Janeiro (dpa) - Auf der Strandpromenade an der Copacabana in Rio de Janeiro ist ein Fahrzeug in eine Menschenmenge gefahren.
Auto fährt an der Copacabana in eine Menschenmenge
Klimabehörden: 2017 war unter den drei wärmsten Jahren
Der Trend hält an: Auch 2017 war unter den drei wärmsten Jahren seit Beginn der Messungen. Zwar hält 2016 weiter den Rekord, aber 2017 macht den Forschern besondere …
Klimabehörden: 2017 war unter den drei wärmsten Jahren
Urteil über Waffenhändler vom Münchner Amoklauf erwartet
Nach knapp fünf Monaten geht der Prozess gegen den Waffenlieferanten vom Münchner Amoklauf in die Zielgerade. Auch wenn viele Fragen offen blieben: Ein Urteil ist in …
Urteil über Waffenhändler vom Münchner Amoklauf erwartet

Kommentare