+
Andreas Fath hat den Rhein durchschwommen.

Nach 1230 Kilometern

"Glücklich und erleichtert": Rheinschwimmer am Ziel

Rotterdam - Der deutsche Rheinschwimmer Andreas Fath hat sein Ziel erreicht. Am Sonntag hatte er die letzten fünf Kilometer bis zur Nordsee geschafft.

„Ich bin glücklich und sehr, sehr erleichtert“, sagte Fath der Nachrichtenagentur dpa im Ziel in Hoek van Holland. Die letzte Etappe sei wegen schlechten Wetters und Darmproblemen „sehr, sehr schwer“ gewesen, fügte er hinzu.

Ende Juli hatte der 49 Jahre alte Chemieprofessor aus Furtwangen in Baden-Württemberg seinen Schwimm-Marathon begonnen und den Rhein von seiner Quelle bis zur Mündung durchschwommen. Ein Team hatte ihn auf Booten auf der rund 1230 Kilometer langen Strecke begleitet und Wasserproben entnommen.

Fath wollte die Öffentlichkeit für Gewässerschutz sensibilisieren und Sponsoren für ein neues Wasseranalysegerät finden. Auf der letzten Etappe war Fath am Morgen zunächst zehn Kilometer bis zum Rotterdamer Hafen geschwommen und dort auf ein Boot der Hafenbehörde umgestiegen. Bei Hoek van Holland legte er dann die letzten fünf Kilometer bis zur Nordsee schwimmend zurück.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weitere Todesopfer aus Hoteltrümmern in Italien geborgen
Rom - Die Einsatzkräfte haben in den Trümmern des verschütteten Hotels am Gran-Sasso-Massiv weitere Todesopfer geborgen. Damit steigt die Opferzahl auf neun Tote.
Weitere Todesopfer aus Hoteltrümmern in Italien geborgen
Experten: Autofahrer über 75 sollen regelmäßig zum Check
Goslar (dpa) - Senioren, die Auto fahren wollen, müssen sich nach dem Willen von Verkehrsjuristen künftig regelmäßig medizinisch auf ihre Fahreignung testen lassen. …
Experten: Autofahrer über 75 sollen regelmäßig zum Check
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Statt Entspannung eine neue Variante bei der Geflügelpest: Zum ersten Mal in Europa tritt in einem Zuchtbetrieb ein anderer Virus-Subtyp auf als bisher. Betroffen ist …
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Urteil über Leihmutterschaft ohne biologische Verbindung
Straßburg (dpa) - Der Europäische Menschenrechtsgerichtshof entscheidet heute über einen Fall der Leihmutterschaft. Die Konstellation ist besonders, weil die …
Urteil über Leihmutterschaft ohne biologische Verbindung

Kommentare