1. Startseite
  2. Welt

Rice wirbt für neue Nahostkonferenz

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Ramallah - Der palästinensische Präsident Mahmud Abbas ist bereit, mit Israel über die Grundprinzipien zur Schaffung eines palästinensischen Staates zu verhandeln.

Das ist das Ergebnis eines Gesprächs zwischen Abbas und US-Außenministerin Condoleezza Rice in Ramallah im Westjordanland. Der israelische Ministerpräsident Ehud Olmert hatte am Vorabend in seinen Gesprächen mit Rice die bilaterale Klärung dieser Grundprinzipien indirekt zur Vorbedingung einer von Washington angeregten internationalen Nahostkonferenz gemacht.

Auch interessant

Kommentare