Technische Störung an der Donnersbergerbrücke: Probleme auf der Stammstrecke in beiden Richtungen

Technische Störung an der Donnersbergerbrücke: Probleme auf der Stammstrecke in beiden Richtungen
+
Der Vater: Ein kalifornisches Ehepaar, das seine 13 Kinder gefangengehalten haben soll, darf die Geschwister nicht sehen. Foto: Terry Pierson

13 Kinder gefangengehalten

Richter: Eltern in Folter-Anklage dürfen Kinder nicht sehen

Riverside (dpa) - Ein kalifornisches Ehepaar, das seine 13 Kinder unter grausamen Bedingungen gefangengehalten haben soll, darf die zwei bis 29 Jahre alten Geschwister nicht sehen.

Wie die Staatsanwaltschaft in Riverside mitteilte, hat der zuständige Richter in dem Fall am Mittwoch (Ortszeit) zum Schutz der Kinder ein Kontaktverbot ausgesprochen.

Der 56-jährige Mann und seine 49 Jahre alte Ehefrau waren vorige Woche festgenommen worden, nachdem einer 17 Jahre alten Tochter die Flucht aus dem Haus gelungen war. Sie sitzen in Untersuchungshaft. Das Paar muss sich wegen Folter, schwerer Misshandlung und Kindesgefährdung vor Gericht verantworten.

Der Staatsanwaltschaft zufolge soll die Misshandlung der Geschwister vor vielen Jahren begonnen haben. Demnach wurden die Kinder zur Strafe mit Ketten gefesselt und an ihr Bett gebunden. Sie seien oft geschlagen geworden und hätten kaum zu essen bekommen. Die älteste Tochter wog nach Angaben der Behörden nur 37 Kilogramm. Die unterernährten Geschwister wurden in Krankenhäuser gebracht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Junge Frau entspannt an Bushaltestelle - dann sieht sie plötzlich etwas Perverses
Eine junge Frau entspannt an einer Bushaltestelle im Flörsheimer Stadtteil Weilbach - dann sieht sie etwas Perverses.
Junge Frau entspannt an Bushaltestelle - dann sieht sie plötzlich etwas Perverses
Elternzeit-Väter machen dauerhaft mehr im Haushalt
Berlin (dpa) - Väter, die in Elternzeit gehen, verbringen mehr Zeit mit ihren Kindern und machen mehr im Haushalt. Dieser Effekt hält auch noch Jahre nach dem Ende der …
Elternzeit-Väter machen dauerhaft mehr im Haushalt
Zahl der arbeitenden Senioren steigt
Steigende Lebenserwartung, niedrige Geburtenraten: Deutschland wird alt. Ein aktueller Bericht gibt Aufschluss über eine immer größer werdende Gruppe - die Senioren.
Zahl der arbeitenden Senioren steigt
Neuer Drogen- und Suchtbericht der Regierung
Berlin (dpa) - Die Bundesbeauftragte Marlene Mortler stellt heute (10.30) den neuen Drogen- und Suchtbericht der Regierung vor. Die Zahl der Drogentoten in Deutschland …
Neuer Drogen- und Suchtbericht der Regierung

Kommentare