Richter schickt Angeklagten zum Alkohol trinken

Görlitz – Die Prozess-Unterbrechung hat verwundert: Ein Richter am Landgericht Görlitz hat einen Angeklagten während der Verhandlung zum Alkohol trinken hinaus geschickt.

Wie das Online-Portal Express.de berichtet, saß der wegen unterlassener Hilfeleistung Angeklagte am Morgen mit stark zitternden Händen im Verhandlungsraum. Seine Verteidigerin beantragte schließlich eine Unterbrechung mit der Erklärung, ihr Mandant habe Alkoholprobleme.

Doch der 65-Jährige sagte, es sei alles in Ordnung. Laut Express.de legte die Verteidigerin nochmal nach: Der Mann sei schwer alkoholkrank.

Schließlich fragt der Richter den Angeklagten: „Wie lange brauchen Sie, um sich aufzufüllen?“ Daraufhin unterbricht er für eine Stunde die Verhandlung. Als der Angeklagte zum Prozess zurückkehrt ist er zwar betrunken, kann aber die Fragen beantworten.

mm

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Urteil gegen Stiefvater nach Tod von Hamburger Baby Lara Mia
Bei ihrem Tod wog sie nur halb so viel wie in ihrem Alter normal - der Tod der kleinen Lara Mia hatte in Hamburg 2009 für Entsetzen gesorgt. Acht Jahre später steht der …
Urteil gegen Stiefvater nach Tod von Hamburger Baby Lara Mia
Dutzende Feuerwehrleute nach Hochhaus-Einsturz verschüttet
Teheran – Ein siebzehnstöckiges Einkaufsgebäude ist in Irans Hauptstadt Teheran nach einem Großbrand eingestürzt. Viele Feuerwehrmänner, die gerade das Feuer löschen …
Dutzende Feuerwehrleute nach Hochhaus-Einsturz verschüttet
Katharina Saalfrank: Warum wir Eltern so schwer Nein sagen können
Katharina Saalfrank kennen wir als RTL-„Super Nanny“. Die Expertin für Erziehungsfragen weiß, wieso es Eltern so schwer fällt, Nein zu sagen. Einen passenden Auszug aus …
Katharina Saalfrank: Warum wir Eltern so schwer Nein sagen können
Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote
Amatrice - Bei einem Lawinenabgang auf ein Hotel im italienischen Erdbebengebiet sind nach Medienberichten zahlreiche Menschen ums Leben gekommen.
Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare