Freude bei Fußball-Fans: Eurosport zeigt Bundesliga-Spiel im Free-TV

Freude bei Fußball-Fans: Eurosport zeigt Bundesliga-Spiel im Free-TV
+
Als Adventskranz-Erfinder gilt der evangelische Theologe Johann Hinrich Wichern.

Riesen-Adventskranz über Lüneburg

Lüneburg - Einer der größten Adventskränze Europas thront seit Montag wieder über Lüneburg. Die Lichter können per SMS zum Strahlen gebracht werden, das Ganze dient einem guten Zweck.

Der Wichernkranz mit einem Durchmesser von 13 Metern wurde mit einem Kran auf den alten Wasserturm der Hansestadt gesetzt. Vom Ersten Advent an wird der 1,5 Tonnen schwere Stahlkranz über den Zinnen des 56 Meter hohen Turmes leuchten. Mit einer SMS können die Lichter per Handy zum Strahlen gebracht werden. Von jeder SMS für 1,99 Euro gehen 1,37 Euro an das Projekt “Gedichte für Wichte“ des Netzwerks Leseförderung, bei dem Ehrenamtliche die Sprechfähigkeit und Fantasie von Kindern anregen wollen. 2010 wurden auf diese Weise etwa 5000 Euro gesammelt.

Als Adventskranz-Erfinder gilt der evangelische Theologe Johann Hinrich Wichern (1808-1881). Er hatte Hamburger Heimkindern erstmals 1839 mit einem geschmückten Wagenrad das Warten auf das Christkind verkürzen wollen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unglaubliche Szenen: Brummi- und Autofahrer nehmen im Stau Abkürzung durch Rettungsgasse
Ein Video bei Facebook sorgt gerade für hitzige Diskussionen: Dort ist zu sehen, wie mehrere Lkw und Autos während eines Staus die Rettungsgasse nutzen, um nicht warten …
Unglaubliche Szenen: Brummi- und Autofahrer nehmen im Stau Abkürzung durch Rettungsgasse
Gasleck in London: Fast 1500 Menschen in Sicherheit gebracht
Wegen eines Gaslecks haben fast 1500 Menschen einen Nachtclub und ein Hotel in der Londoner Innenstadt verlassen müssen. Eine Gas-Hauptleitung unter der Hauptstraße The …
Gasleck in London: Fast 1500 Menschen in Sicherheit gebracht
Schweiz stuft Lawinengefahren leicht herab
Zahlreiche Lawinen gingen am Montag in Österreich und in der Schweiz ab, ohne, dass Menschen zu Schaden kamen. Eine davon rauschte zwischen Interlaken und Brienz in der …
Schweiz stuft Lawinengefahren leicht herab
Vulkan-Gestein trifft Seilbahn - Lawine reißt Soldaten in den Tod
Tokio - Ein Vulkan hat Felsbrocken auf eine Seilbahngondel in Japan geworfen und eine todbringende Lawine ausgelöst. Ein Soldat kam ums Leben, zehn weitere Menschen …
Vulkan-Gestein trifft Seilbahn - Lawine reißt Soldaten in den Tod

Kommentare